4. Friedenslichtmarathon für "Licht ins Dunkel" | Vorchdorf Online

4. Friedenslichtmarathon für "Licht ins Dunkel"

Zum vierten Mal wurde heuer das Friedenslicht im Rahmen des gleichnamigen Marathons der „Gesunden Gemeinde“ über Eberstalzell nach Vorchdorf gebracht und somit wieder ein unübersehbares Zeichen für Gesundheit, Solidarität und Hilfe für Menschen in Not gesetzt.

Zuvor erhielten die Vertreter der Gemeinden Vorchdorf (Andrea Pürimayr und Josef Helmberger) und Eberstalzell (Margit Baumgartner und Manfred Hummelbrunner) das Friedenslicht von Pater Tassilo in der Michaelskapelle des Stifts Kremsmünster, von wo aus gemeinsam der Lauf in die Heimatgemeinden gestartet wurde.

143 FackelläuferInnen und Nordic WalkerInnen erhellten den Ortskern von Vorchdorf bis zur Ankunft bei der Kitzmantelfabrik, wo das Friedenslicht an die Vertreter der katholischen und evangelischen Kirche, mit feierlicher Umrahmung der Abordnung der Marktmusik Vorchdorf, übergeben wurde.

Beim gemütlichen Ausklang mit Stärkung für alle Sportler und Besucher gab es auch noch die Möglichkeit zu Spenden. Der gesamte Spendenbetrag kommt heuer Florian Reichl zu Gute.

Vielen Dank an alle Sponsoren und Helfern!!!!


Text: Gesunde Gemeinde
Fotos: Willi Hitzenberger

Gemeinde:

Über uns

Das Ziel des Vorchdorfer Werberings ist, die wirtschaftliche Stärkung der Region Vorchdorf. Wir wollen die Attraktivität der Marktgemeinde Vorchdorf als Wirtschaftsfaktor in der Region fördern und stärken. Durch gezielte Aktionen und Veranstaltungen wollen wir Vorchdorf sozial, kulturell und wirtschaftlich weiterentwickeln. Mehr im Leitbild!

Facebook Twitter RSS

Banner und Inserate

Ein Banner auf vorchdorfonline erreicht täglich 600 Besucher. Jetzt Print- und Online kombinieren! Mit dem Kombi-Inserat im VORchdorfer Tipp und auf vorchdorfonline. Details HIER!