43 Lehrberufe im Almtal präsentiert | Vorchdorf Online

43 Lehrberufe im Almtal präsentiert

„Lehre oder Höhere Schule?“ – einen Schritt zur richtigen Antwort lieferte die erste Almtaler JobRallye für Schüler der siebten Schulstufe der NMS Vorchdorf, Scharnstein  und Laakirchen.   

Über 43 verschiedene Lehrberufe

Mit der Job Rallye zeigten WKO Gmunden und Bezirksschulrat auf, welche Ausbildungsmöglichkeiten es in den regionalen Betrieben gibt. Vom Industriebetrieb, Produktionsbetrieb über den Handelsbetrieb bis zum Handwerks-, Gastronomie- und Dienstleistungsbetrieb spannt sich der Bogen, aus dem die Schüler auswählen können.

Die teilnehmenden Unternehmen waren in der Präsentation der Lehrberufe besonders engagiert. Die Schüler konnten z.B. Automodelle lackieren, Muttertagsgestecke anfertigen oder einen Fotoständer aus Metall drehen.

200 Schülerinnen und Schüler

Heuer starteten erstmals rund 200 Schüler aus dem Almtal zur Job Rallye. „Die Schüler waren vom Lehrangebot in der Almtalregion begeistert“, so Pflichtschulinspektor Robert Thalhammer, der mit seinem Lehrerteam das Projekt von Beginn an unterstützte. Wichtig ist für den Pflichtschulinspektor, dass sich die Jugendlichen vor Ort über die Berufe informieren können. Durch Gespräche mit Unternehmern, Lehrlingen und Mitarbeitern konnten sich die Schüler an diesem Tag ein eigenes Bild machen und die Gelegenheit nutzen, im Betrieb etwas selbst auszuprobieren.   

21 Unternehmen

„Die Schüler suchten sich eine Tour aus, die sie am meisten interessierte. So gab es eine Gastro-, Industrie-, Handwerk-Tour, usw.“ erklärt Robert Oberfrank, Bezirksstellenleiter der WKO Gmunden. Dass das Projekt gut ankommt, zeigten die Reaktionen der Schüler, Unternehmer und Lehrkräfte.

Lehre mit Matura

„Durch das neugeschaffene Angebot der „Lehre mit Matura“ wurde der Lehrberuf zusätzlich aufgewertet“, freut sich WK-Obmann Martin Ettinger. In den WIFIs Bad Ischl und Gmunden wird die Berufsreifeprüfung angeboten, deren Abschluss die Matura vollwertig ersetzt. Einem beruflichen Aufstieg sind damit alle Türen geöffnet.

Teilnehmende Unternehmen an der JobRallye Almtal 2017 waren

  • Wolf Systembau Gesellschaft m.b.H.
  • ASMAG GmbH
  • Martetschläger GmbH
  • Amering Franz GmbH
  • SFK Tischlerei GmbH
  • Hindinger KG
  • Miba Gleitlager Austria GmbH
  • Miba Sinter Austria GmbH
  • Miba Frictec GmbH
  • Friedrich Pöll GmbH & Co KG
  • Cafe-Konditorei-Bäckerei GmbH
  • Innocente GES.M.B.H.
  • Hessenberger Handels GmbH
  • Müller KFZ GesmbH
  • K.u.F. Drack GmbH & Co KG
  • Mayr Schulmöbel Gesellschaft m.b.H.
  • Josef Wick & Söhne GmbH & Co KG
  • Raiffeisenbank Salzkammergut
  • Firma Schmalwieser
  • Lidauer Tischlerei GmbH
  • Muscari
  • Gasthof Schloss Hochhaus 

Lehrberufe, die im Rahmen der Job Rallye Almtal 2017 vorgestellt wurden:

  • Bäcker/-in & Konditor/-in (Zuckerbäcker/in)
  • Bankkaufmann/-frau
  • Bautechnische/r ZeichnerIn
  • Betriebslogistikkaufmann/-frau
  • Bürokaufmann/-frau
  • Dachdecker/in & Spengler/in
  • Einzelhandel - Schwerpunkt Lebensmittelhandel
  • Elektrotechnik
  • Fertigteilhausbau & Zimmerei
  • Fleischverarbeitung
  • Florist/Floristin
  • Gastronomiefachmann/-frau
  • Hafner/in
  • Industriekaufmann/-frau
  • Informationstechnologie - Technik
  • Installations- und Gebäudetechnik
  • Karossereibautechnik
  • Kraftfahrzeugtechnik
  • Lackiertechnik
  • Mechatronik
  • Metalltechnik
  • Oberflächentechnik - Galvanik
  • Ofenbau- und Verlegtechnik
  • Platten- und Fliesenleger/in
  • Prozesstechnik
  • Schalungsbauer/in & Maurer/in
  • Sonnenschutztechnik
  • Tapezierer/in, Dekorateur/in
  • Tischler
  • Tischlerei - Schwerpunkt Planung
  • Tischlereitechnik-Schwerpunkt Produktion
  • Zimmerei/Zimmereitechnik

Fotos: vorchdorfmedia / Bericht WKO Gmunden

Kategorie:

Mitglied folgender Gruppen: 

Über uns

Das Ziel des Vorchdorfer Werberings ist, die wirtschaftliche Stärkung der Region Vorchdorf. Wir wollen die Attraktivität der Marktgemeinde Vorchdorf als Wirtschaftsfaktor in der Region fördern und stärken. Durch gezielte Aktionen und Veranstaltungen wollen wir Vorchdorf sozial, kulturell und wirtschaftlich weiterentwickeln. Mehr im Leitbild!

Facebook Twitter RSS

Banner und Inserate

Ein Banner auf vorchdorfonline erreicht täglich 600 Besucher. Jetzt Print- und Online kombinieren! Mit dem Kombi-Inserat im VORchdorfer Tipp und auf vorchdorfonline. Details HIER!