60 Jahre „Freude am Wohnen“ mit Raumausstatter Aigner | Vorchdorf Online

60 Jahre „Freude am Wohnen“ mit Raumausstatter Aigner

Vorchdorfer Familienbetrieb mit Tradition feiert Jubiläum mit 16 % auf alle Böden!

Mit einem Tapezier- und Schuhfachgeschäft hat 1957 alles begonnen. Johann Aigner setzte vor 60 Jahren die ersten Schritte für den über die Gemeindegrenzen bekannten Raumausstatter aus Vorch-dorf. Seit Gründung hat sich das Gebäude in der Vorchdorfer Bahnhofstraße zwar immer wieder verändert, eines ist jedoch gleichgeblieben: Raumausstatter Aigner ist ein verlässlicher Partner und Familienbetrieb, der für „Freude am Wohnen“ steht.  

Zehn Jahre nach der Gründung ehelichte Johann Aigner nicht nur seine Gertrude, sondern setzte den geschäftlichen Schwerpunkt auf Raumausstattung. Im gleichen Jahr erblickte der heutige Geschäftsführer, Johannes Aigner das Licht der Welt. Eine weitere Dekade später  zeigt die Firmenchronik im Jahr 1977 den Zubau der neuen Werkstätte. 

Weiterentwicklung und Übernahme

In der Zwischenzeit entschied sich Johannes Aigner, in die Fußstapfen seines Vaters zu treten und erlernte den Beruf von der Pike auf. Der frisch gebackene Meister übernahm 1988 das Unternehmen und erweiterte das Sortiment kontinuierlich. Auch privat ging es erfreulich weiter. Nach der Heirat mit Eva 1989 kam ein Jahr später Johannes-Heinrich auf die Welt. Bis 1999 folgten Erweiterungen der Werkstätte und Zubauten, bevor zur Jahrtausendwende das Geschäftsgebäude völlig neu umgebaut wurde. 

Heute ist der Vorchdorfer Meisterbetrieb als Spezialist für Neubauten und Sanierungen, für Böden, Vorhänge und Polsterungen bekannt und der Betrieb geht bald in die dritte Generation. Johannes-Heinrich hat 2015 den Meisterbrief abgeschlossen und seine Lebensgefährtin Eva ist ebenso im Familienunternehmen tätig. 

 

Titelbild: Raumausstatter Aigner feiert 60-jähriges Bestehen. Das Bild zeigt vier Generationen der Unternehmerfamilie in der Vorchdorfer Bahnhofstraße. Mit der Jubiläumsaktion gibt es 16 % Rabatt auf alle Böden bis 22. April!

Foto: Ein Foto aus den späten 1960er-Jahren zeigt Firmengründer Johann Aigner mit Gertrude sowie die Eltern im Hof des Stammhauses in der Vorchdorfer Bahnhofstraße. 

Kategorie:

Gemeinde:

Über uns

Das Ziel des Vorchdorfer Werberings ist, die wirtschaftliche Stärkung der Region Vorchdorf. Wir wollen die Attraktivität der Marktgemeinde Vorchdorf als Wirtschaftsfaktor in der Region fördern und stärken. Durch gezielte Aktionen und Veranstaltungen wollen wir Vorchdorf sozial, kulturell und wirtschaftlich weiterentwickeln. Mehr im Leitbild!

Facebook Twitter RSS

Banner und Inserate

Ein Banner auf vorchdorfonline erreicht täglich 600 Besucher. Jetzt Print- und Online kombinieren! Mit dem Kombi-Inserat im VORchdorfer Tipp und auf vorchdorfonline. Details HIER!