Abwechslungsreiches Herbstkonzert | Vorchdorf Online

Abwechslungsreiches Herbstkonzert

Am Samstag, 25. November, bot die Marktmusik Vorchdorf unter der Leitung von Kapellmeister Karl Außerhuber den rund 800 Besuchern in der Sporthalle ein anspruchsvolles Programm mit klassischen und traditionellen Klängen.

Zu hören waren Ohrwürmer wie der Marsch „Pomp and Circumstances“ von Edward Elgar oder der „Kaiserwalzer“ von Johann Strauß Sohn. Auch der berühmte „Vergnügungszug“, eine Polka von Johann Strauß Sohn, gehörte zum Konzertabend. Die Marktmusik, welche zu 40 % aus Musikerinnen besteht, spielte aber auch jene Stücke, mit denen die Marktmusik bei der Konzertwertung im Frühjahr in der Leistungsstufe D punktete: „Terra Mystica“ von Thomas Doss und „Purgatorio“ von Robert W. Smith. Einen schwungvollen Ausklang des Konzerts gab es mit der berühmten „South Rampart Street Parade“ und solistischen Meisterleistungen. Durch das Programm führte erstmals Frau Mag. Marlene Elvira Steinz, Kunsthistorikerin aus Vorchdorf, welche interessante Details zu den Stücken vorbereitet hatte und die Besucher mit ihrer angenehmen Ansage begeisterte.

Nach der traditionellen Zugabe, dem Radetzky-Marsch, sorgte Roland Riedlbauer & Friends auf der Galerie bis in die Nacht hinein für Stimmung.

Fotos: Willi Hitzenberger

Kategorie:

Gemeinde:

Über uns

Das Ziel des Vorchdorfer Werberings ist, die wirtschaftliche Stärkung der Region Vorchdorf. Wir wollen die Attraktivität der Marktgemeinde Vorchdorf als Wirtschaftsfaktor in der Region fördern und stärken. Durch gezielte Aktionen und Veranstaltungen wollen wir Vorchdorf sozial, kulturell und wirtschaftlich weiterentwickeln. Mehr im Leitbild!

Facebook Twitter RSS

Banner und Inserate

Ein Banner auf vorchdorfonline erreicht täglich 600 Besucher. Jetzt Print- und Online kombinieren! Mit dem Kombi-Inserat im VORchdorfer Tipp und auf vorchdorfonline. Details HIER!