Aigner erstmals am Podest | Vorchdorf Online

Aigner erstmals am Podest

Platz 3 - bestes Ergebnis für Vorchdorfer in seiner Karriere

Vorchdorfs Rallye Ass Gerhard Aigner zählt seit der Lavanttal Rallye nun endgültig zu den Topfahrern in Österreich. Mit  dem 3. Platz erreichte Aigner mit Beifahrer Marco Hübler auf seinem Ford Fiesta WRC sein Karrierehoch.

Die gesamte Österreichische Rallyeelite nahm die 192 anspruchsvollen Sonderprüfungskilometer im Lavanttal in Angriff. Gerhard Aigner startete konzentriert in den ersten Tag und beendete diesen am sechsten Gesamtrang.

Der zweite Tag begann turbulent. In den feuchten Waldstücken mussten etliche Fahrer ihre Chancen „begraben“ und schieden aus. So unter anderem auch Favorit Raimund Baumschlager. Gerhard Aigner überstand die heiklen Stellen souverän. „Ich nahm etwas an Tempo raus,“ so die Strategie des Vorchdorfers. Durch die Ausfälle schaffte Aigner den Sprung auf Rang 3 des Zwischenklassements.

Um die Konzentration hoch halten zu können, griff Aigner auch in den letzten beiden Sonderprüfungen an und schaffte dabei zweimal die zweitbeste Zeit. „Sukzessive wird die Zeit zur Spitze pro Kilometer geringer,“ freut sich Gerhard Aigner über seine Leistung.

In der Gesamtwertung der Österreichischen Rallyestaatsmeisterschaft liegt Aigner nun auf Rang 4 mit nur vier Punkten Rückstand auf den Führenden.

FOTO: Gerhard Aigner / Marco Hübler mit dem Ford Fiesta WRC bei der  Lavanttal Rallye (Foto: Daniel Fessl) und ORF-TV THEK

Kategorie:

Gemeinde:

Über uns

Das Ziel des Vorchdorfer Werberings ist, die wirtschaftliche Stärkung der Region Vorchdorf. Wir wollen die Attraktivität der Marktgemeinde Vorchdorf als Wirtschaftsfaktor in der Region fördern und stärken. Durch gezielte Aktionen und Veranstaltungen wollen wir Vorchdorf sozial, kulturell und wirtschaftlich weiterentwickeln. Mehr im Leitbild!

Facebook Twitter RSS

Banner und Inserate

Ein Banner auf vorchdorfonline erreicht täglich 600 Besucher. Jetzt Print- und Online kombinieren! Mit dem Kombi-Inserat im VORchdorfer Tipp und auf vorchdorfonline. Details HIER!