ein noch offeneres Otelo? | Vorchdorf Online

ein noch offeneres Otelo?

Vielleicht ist es widersprüchlich, wenn ein offenes Technologielabor einen Tag der offenen Tür veranstaltet, weil das Angebot in den Räumen der Neuen Mittelschule sowieso das ganze Jahr über jedem offen steht. Dennoch bietet so ein Tag der offenen Tür einen guten Überblick, welche Gruppen sich regelmäßig im Otelo treffen, welche Workshops als nächstes geplant sind und wie das Leben dort funktioniert. Zusammenfassend kann man sagen, alte und neue Technologie begegnen sich, alt und jung begegnen sich und es ist ein gutes Miteinander.

Am Freitag konnte man den ganzen Nachmittag KET erleben, also Kinder Erleben Technik, aber nicht nur die Kinder, sondern auch die Eltern. Franz Kofler zeigte, was man in seinen Kursen alles aus Holz drechseln kann, während sich die Kinder im KET der Drechseltechnik an Hand einer Kerze widmeten. Die Energiegruppe und die Elektronik-Gruppe stellte sich vor. Zudem gab es das Angebot eines Vater-Baby-Yogas, eines offenen 3D-Druck-Labors. Die ausDRUCK-DRUCKraus-Gruppe stellte ihre Werke aus und die Schreibwerkstatt gab in der abendlichen Lesung ihre Dichtungen und Geschichten zum Besten. Begleitet von Musik auf besonderen Instrumenten. 

Kategorie:

Gemeinde:

Mitglied folgender Gruppen: 

Über uns

Das Ziel des Vorchdorfer Werberings ist, die wirtschaftliche Stärkung der Region Vorchdorf. Wir wollen die Attraktivität der Marktgemeinde Vorchdorf als Wirtschaftsfaktor in der Region fördern und stärken. Durch gezielte Aktionen und Veranstaltungen wollen wir Vorchdorf sozial, kulturell und wirtschaftlich weiterentwickeln. Mehr im Leitbild!

Facebook Twitter RSS

Banner und Inserate

Ein Banner auf vorchdorfonline erreicht täglich 600 Besucher. Jetzt Print- und Online kombinieren! Mit dem Kombi-Inserat im VORchdorfer Tipp und auf vorchdorfonline. Details HIER!