Eine „mords Gaudi“ am Vorchdorfer Tanglberg | Vorchdorf Online

Eine „mords Gaudi“ am Vorchdorfer Tanglberg

„Der Piefke“ Heinz Rebig startete mit einem Schuh und fuhr aufs Podest!

Die Puchfreunde Vorchdorf luden zur vierten Auflage des Seifenkistenrennens am Tanglberg. Trotz Regenwetters kamen 24 Starter und stellten sich dem Rennen. Werbering-Mitglied Heinz Rebig (Schuhe Piefke) lag mit nur 0,03 Sekunden Unterschied zwischen den beiden Läufen ex equo auf Platz 1 mit einem Teilnehmer aus Bayern und bekam den Preis für den originellsten Auftritt. 

Kreativität und Spaß standen beim „Grand Prix vom Tanglberg“ im Vordergrund. Der Puchclub hat bereits Erfahrung mit der Veranstaltung und hat diese trotz schlechten Wetters perfekt vorbereitet und durchgeführt. 24 Starter in den Kategorien Jugend und Erwachsene traten zu zwei Läufen an der Rampe an, um den gleichmäßigsten Lauf zu absolvieren. 

Vorchdorfer auch in Eberstalzell erfolgreich

Einige Wochen zuvor fand in Eberstalzell das Seifenkistenrennen am „Zeller Berg“ statt. Auch hier gingen einige Vorchdorfer an den Start, darunter die Puchfreunde. „Schorsch“ Schlossgangl holte sich in der Kategorie über 50 Jahre den ersten Platz. 

Fotos: vorchdorfmedia e.U.

Kategorie:

Gemeinde:

Über uns

Das Ziel des Vorchdorfer Werberings ist, die wirtschaftliche Stärkung der Region Vorchdorf. Wir wollen die Attraktivität der Marktgemeinde Vorchdorf als Wirtschaftsfaktor in der Region fördern und stärken. Durch gezielte Aktionen und Veranstaltungen wollen wir Vorchdorf sozial, kulturell und wirtschaftlich weiterentwickeln. Mehr im Leitbild!

Facebook Twitter RSS

Banner und Inserate

Ein Banner auf vorchdorfonline erreicht täglich 600 Besucher. Jetzt Print- und Online kombinieren! Mit dem Kombi-Inserat im VORchdorfer Tipp und auf vorchdorfonline. Details HIER!