Erstmals Hubertusmesse mit Jagdhornbläsern

Eine besondere Messfeier erlebten die Kirchenbesucher, darunter zahlreiche Jäger am 3. November.

Genau an diesem Sonntag fiel heuer der Namenstag des Heiligen Hubertus, dem Schutzpatron aller Waidmänner. Anlass genug, um erstmals eine Hubertusmesse in Vorchdorf zu veranstalten. Pfarrer Franz Ackerl zelebrierte die Messfeier, die Jagdhornbläser unter der Leitung von Alexander Gstettner umrahmten den Gottesdienst musikalisch. Dass das Jagdhorn-Musizieren längst keine Männerdomäne mehr ist, zeigt sich besonders in Vorchdorf. Unter den 14 Jagdhornbläsern musizieren auch drei Frauen mit. Anschließend luden die Waidmänner - und -frauen in den Pfarrhof Vorchdorf zum Jagd-Pfarrcafé.

Kategorie:

Gemeinde:

Über uns

Das Ziel des Vorchdorfer Werberings ist, die wirtschaftliche Stärkung der Region Vorchdorf. Wir wollen die Attraktivität der Marktgemeinde Vorchdorf als Wirtschaftsfaktor in der Region fördern und stärken. Durch gezielte Aktionen und Veranstaltungen wollen wir Vorchdorf sozial, kulturell und wirtschaftlich weiterentwickeln. Mehr im Leitbild!

Facebook Twitter RSS

Banner und Inserate

Ein Banner auf vorchdorfonline erreicht täglich 600 Besucher. Jetzt Print- und Online kombinieren! Mit dem Kombi-Inserat im VORchdorfer Tipp und auf vorchdorfonline. Details HIER!