Fussl eröffnet im Herbst neues Fachmarktzentrum | Vorchdorf Online

Fussl eröffnet im Herbst neues Fachmarktzentrum

Spatenstich am Gelände Neue Landstraße

Auf dem 3000m2 großen Grundstück neben dem Lidl befindet sich gerade eine Großbaustelle. Geschäftsführer Ernst Mayr war schon länger auf der Suche nach einer geeigneten Fläche zur Erweiterung seiner Fussl-Filiale. Vorchdorf ist ein guter Boden und bietet enorme Chancen, so der Innviertler Firmenchef, der in Oberösterreich und Bayern 135 Filialen betreibt. Das neue Fachmarktzentrum ist für ihn eine Herzensangelegenheit und sowas wie oberste Chefsache geworden. Persönlich hat er mit seinen Kindern ein Modell gebastelt, das er gerne bei Mietergesprächen und Präsentationen mitbringt. So auch beim Spatenstich Anfang April.

Befruchtung für gesamte Kaufmannschaft

Mit dem Neubau sieht Bürgermeister DI Gunter Schimpl eine Befruchtung für das bestehende Angebot der Vorchdorfer Kaufmannschaft. „Eine Biene macht keinen Honig“, so der Orts-Chef, der damit zum Ausdruck bringt, dass ein vielfältigeres Angebot den Kaufkraftabfluss vermindert. Mit der Millioneninvestition schließt sich zudem eine Marktlücke für den Bekleidungsmarkt von Herren und Kindern. 

Mehrere Mieter fix

In das neue Fachmarktzentrum wird die Vorchdorfer A1-Apotheke und das Massagestudio be-well umziehen. Es gibt ausschließlich Mieter aus Oberösterreich, freut sich Ernst Mayr. Unter ihnen befindet sich ein Fitness-Studio und eine Bankfiliale ebenso, wie Fachgeschäfte für Schuhe, Handys und Brillen. Ein Café von Resch&Frisch rundet das Angebot ab. 

Das Gebäude soll mit regionaler Nahwärme beheizt werden, am Dach ist eine PV-Anlage geplant. Kunden, die mit dem Elektroauto kommen, können eine E-Ladestation kostenlos nützen. Die Zufahrt erfolgt bei der Einfahrt Lidl. Ein Anschluss zur Lambacher Straße soll die Ausfahrt erleichtern. An dieser Straßenseite sind auch Tiefgaragenplätze mit einer Extrabreite von 2,90 Metern geplant, das macht das Parken einfacher. Wenn alles glatt läuft, eröffnet Fussl mit seinen Mietern im Oktober.

Text/Fotos: vorchdorfmedia e.U.  

Kategorie:

Gemeinde:

Über uns

Das Ziel des Vorchdorfer Werberings ist, die wirtschaftliche Stärkung der Region Vorchdorf. Wir wollen die Attraktivität der Marktgemeinde Vorchdorf als Wirtschaftsfaktor in der Region fördern und stärken. Durch gezielte Aktionen und Veranstaltungen wollen wir Vorchdorf sozial, kulturell und wirtschaftlich weiterentwickeln. Mehr im Leitbild!

Facebook Twitter RSS

Banner und Inserate

Ein Banner auf vorchdorfonline erreicht täglich 600 Besucher. Jetzt Print- und Online kombinieren! Mit dem Kombi-Inserat im VORchdorfer Tipp und auf vorchdorfonline. Details HIER!