Ingo Dörflinger neuer Vizebürgermeister in Kirchham! | Vorchdorf Online

Ingo Dörflinger neuer Vizebürgermeister in Kirchham!

Bürgermeister Hans Kronberger kandidiert 2021 nicht mehr

Bei der September-Gemeinderatssitzung wurde der Landwirtschaftskammerangestellte Ingo Dörflinger von der ÖVP-Fraktion zum neuen Vizebürgermeister der Laudachtalgemeinde gewählt. "Da ich bei der nächsten Bürgermeisterwahl 2021 nicht mehr kandidieren werde, haben wir bereits jetzt eine Weichenstellung vorgenommen", begründet Bürgermeister Hans Kronberger (59) diesen Wechsel. Der bisherige Vizebürgermeister Anton Pühringer, so wie Kronberger seit 2009 im Amt, kann als Vollerwerbslandwirt die Nachfolge von Kronberger nicht antreten, daher ließ er Dörflinger bereits jetzt den Vortritt. 

Idealbesetzung für kontinuierliche Entwicklung

"Mit diesem Wechsel ist eine kontinuierliche Fortsetzung des erfolgreichen Kirchhamer Weges sichergestellt. Dörflinger ist ein offener Mensch, der aufgrund seiner beruflichen Tätigkeit und seiner sozialen Einstellung geradezu eine Idealbesetzung für das Bürgermeisteramt ist", streut Ortschef Kronberger dem 48jährigen Vater zweier Söhne schon jetzt Rosen. Eine Veränderung gab es auch im Gemeindevorstand: Dörflinger, der weiterhin Sozialausschuss-Obmann bleibt, übernimmt das Mandat von Kommerzialrat Gerhard Spitzbart, der sich nach 21jähriger Tätigkeit aus dem Leitungsgremium zurückzog, aber weiterhin als Gemeinderat im Ortsparlament verbleibt.

Große Anerkennung für Leistungen von Pühringer und Spitzbart 

Bürgermeister Kronberger dankte dem bisherigen Vize Anton Pühringer, der ihm als "kongenialer Partner" fast zehn Jahre lang wichtigste Stütze und Ratgeber war und viele Entscheidungsprozesse wesentlich mitgestaltet hat. Großen Dank und Anerkennung gab es auch für Kommerzialrat Gerhard Spitzbart,  "er habe mit seinem großen Fachwissen und gesunden Hausverstand immer zu sachorientierten  Lösungen beigetragen. Ohne dem intensiven Engagement von Pühringer und Spitzbart hätte Kirchham nicht diese enorme Entwicklung nehmen hätte können", so der Bürgermeister, der im Frühjahr 2021 sein Amt an Dörflinger übergeben möchte.

Eisengattern bekommt schnelles Internet! 

Die restlichen 19 Tagesordnungspunkte wurde ebenfalls alle einstimmig verabschiedet. So wurde der Finanzierungsplan für die Erweiterung des Zeughauses der FF Feichtenberg (208.000 Euro, Baubeginn November) und die entsprechende Auftragsvergaben beschlossen. Die Wassergenossenschaft Feichtenberg, welche insgesamt 30 Haushalte versorgt, wird auf Wunsch der 2001 gegründeten Genossenschaft von der Gemeinde übernommen. Weiters berichtete der Bürgermeister dem Ortsparlament, dass der Ortsteil Eisengattern als Breitband-Fördergebiet anerkannt wurde und schon im kommenden Jahr die dort ansässigen Gewerbebetriebe, ein Jahr später dann auch die Haushalte mit schnellem Internet versorgt werden sollen. 

Foto (Gemeinde Kirchham): Bürgermeister Hans Kronberger (links) und Bezirkshauptmann Mag. Alois Lanz (rechts) mit dem neuen Kirchhamer Vizebürgermeister Ingo Dörflinger (Mitte) nach der Angelobung.

Kategorie:

Gemeinde:

Über uns

Das Ziel des Vorchdorfer Werberings ist, die wirtschaftliche Stärkung der Region Vorchdorf. Wir wollen die Attraktivität der Marktgemeinde Vorchdorf als Wirtschaftsfaktor in der Region fördern und stärken. Durch gezielte Aktionen und Veranstaltungen wollen wir Vorchdorf sozial, kulturell und wirtschaftlich weiterentwickeln. Mehr im Leitbild!

Facebook Twitter RSS

Banner und Inserate

Ein Banner auf vorchdorfonline erreicht täglich 600 Besucher. Jetzt Print- und Online kombinieren! Mit dem Kombi-Inserat im VORchdorfer Tipp und auf vorchdorfonline. Details HIER!