Kinder erlebten Technik | Vorchdorf Online

Kinder erlebten Technik

Fortsetzung für erfolgreiches Kinderprojekt KET im Otelo Vorchdorf

Vom 21. bis 28. April 2017 fand die KET-Forschungswoche im Otelo statt. Alle angebotenen Termine wurden von den Volksschulen und Kindergärten genutzt. „Diese Woche haben Kinder der nördlichen Gemeinden des Bezirks Gmunden die Gelegenheit, an den KET-Experimentierstationen ihrer Neugier spielerisch forschend nachzugehen“, freut sich Martin Ettinger, Obmann der WKO Gmunden, über die zahlreichen Anmeldungen zur Forschungswoche in Vorchdorf. Zwei Volksschulen und acht Kindergärten haben ihren Besuch und damit das aktive Forschen der Kinder angemeldet. 

Die Wirtschaftskammer Oberösterreich sowie die Direktion Bildung des Landes Oberösterreich ermöglichen durch Förderungen die Weiterentwicklung und Durchführung von KET-Forschungswochen. Weitere wichtige Unterstützer sind Leitbetriebe wie die Miba AG und Conrad Electronic und auch regionale Institutionen wie das Technologiezentrum Salzkammergut. „Dadurch konnten wir den völlig analogen 3-D-KidBot entwickeln, der die 3-D-Technologie mittels Knetmasse für die Kinder begreifbar macht“, erläutert Projektleiter Martin Hollinetz von der Otelo eGen.

In der mobilen Ausstellung waren Experimentierstationen mit im Einsatz: So konnten Kinder eine Kerze mit echten Werkzeugen drechseln oder mit Wasserkraft experimentieren. Erweitert wurde die Experimentierstation „Energie & Assoziation“. Durch das Treten eines kleinen Hometrainers wurde Strom erzeugt und die Zimmer eines Puppenhauses beleuchtet, was zu Rollenspielen rund ums Thema Wohnen und Energie (sparen) einlud. Informationen zum Projekt bietet die Website www.ket.or.at

Neueste und klassische Technologien sowie physikalische Phänomene für Kindergarten- und Volksschulkinder begreifbar aufzubereiten ist die Herausforderung, der sich KET – „Kinder erleben Technik“ seit 2009 stellt. Am 12. Mai können Familien KET von 15 bis 18 Uhr beim Tag der offenen Tür im Otelo, in der NMS Vorchdorf, Schulstraße 8, 4655 Vorchdorf kennenlernen.

  

Kategorie:

Gemeinde:

Mitglied folgender Gruppen: 

Über uns

Das Ziel des Vorchdorfer Werberings ist, die wirtschaftliche Stärkung der Region Vorchdorf. Wir wollen die Attraktivität der Marktgemeinde Vorchdorf als Wirtschaftsfaktor in der Region fördern und stärken. Durch gezielte Aktionen und Veranstaltungen wollen wir Vorchdorf sozial, kulturell und wirtschaftlich weiterentwickeln. Mehr im Leitbild!

Facebook Twitter RSS

Banner und Inserate

Ein Banner auf vorchdorfonline erreicht täglich 600 Besucher. Jetzt Print- und Online kombinieren! Mit dem Kombi-Inserat im VORchdorfer Tipp und auf vorchdorfonline. Details HIER!