Kirchham führt E-Carsharing ein | Vorchdorf Online

Kirchham führt E-Carsharing ein

Elektroauto für alle ab 2018

Unter dem Motto „Elektroauto für alle“ führt die Gemeinde Kirchham als erste Kommune im Bezirk Gmunden ein E-Carsharing-Modell ein. Start ist im April 2018, am 24. Jänner findet eine Infoveranstaltung für alle Interessierten statt.

Kirchham will seinem Ruf als umweltpolitischer Vorreiter gerecht werden und stellt der Bevölkerung ein Elektroauto zur gemeinsamen Nutzung bereit. Das E-Auto soll die Umwelt und auch die Geldbörse schonen und vor allem als Zweit- oder Drittauto genutzt werden. Zudem wird es für die Kirchhamer Betriebe als Dienstauto zur Verfügung stehen.

Mitten im Zentrum gegenüber dem Lebensmittelgeschäft wird der Renault Zoe (90 PS, 400 km Reichweite und Top-Ausstattung) seinen fixen Standort finden. Dort wird auch eine Tankstelle mit 22 kW für den Renault Zoe errichtet. Eine zweite allgemeine Ladestation mit einer Leistung von 11 kW soll darüber hinaus allen Elektrofahrzeugnutzern zur Verfügung stehen. 

Einfache Nutzung, faire Abrechnung 

Geplant ist eine einfache Abwicklung. Bevor man mit dem E-Auto fahren kann, muss man sich nur beim Bürgerservicebüro der Gemeinde Kirchham anmelden und nach Erstellung einer Nutzungsvereinbarung kann man sich seinen Wunschtermin im online-Portal reservieren und los geht’s.

Der Tarif ist sehr sozial und günstig festgesetzt. Berechnet wird nach gefahrenen Kilometern (0,15 €/km) und nach Zeitverbrauch (0,75 €/Stunde). Fährt man nach Linz und retour kommt man bei 100 Kilometern und 5 Stunden Aufenthalt gerade einmal auf € 18,75. Für Nachtschwärmer ist die Zeit von 22 Uhr bis 6 Uhr früh sogar entgeltfrei.

Unterstützt wird das Projekt vom Autohaus Hochreiter und der Raiffeisenbank Kirchham, welche sich bereiterklärt hat, die Dienstreisen zukünftig mit dem E-Auto zu machen.

Bis zur Infoveranstaltung am 24. Jänner 2018 wird noch ein Name für das neue E-Auto gesucht. Einsendungen sind persönlich oder per Mail an gemeinde@kirchham.at möglich. Für den Sieger gibt es einen Gutschein über eine Jahresgebühr samt Nutzungsentgelt im Wert von € 150,-.

 

Kategorie:

Über uns

Das Ziel des Vorchdorfer Werberings ist, die wirtschaftliche Stärkung der Region Vorchdorf. Wir wollen die Attraktivität der Marktgemeinde Vorchdorf als Wirtschaftsfaktor in der Region fördern und stärken. Durch gezielte Aktionen und Veranstaltungen wollen wir Vorchdorf sozial, kulturell und wirtschaftlich weiterentwickeln. Mehr im Leitbild!

Facebook Twitter RSS

Banner und Inserate

Ein Banner auf vorchdorfonline erreicht täglich 600 Besucher. Jetzt Print- und Online kombinieren! Mit dem Kombi-Inserat im VORchdorfer Tipp und auf vorchdorfonline. Details HIER!