Neue Uniform für Vorchdorfer Siebenbürger | Vorchdorf Online

Neue Uniform für Vorchdorfer Siebenbürger

Ein Hauch an Veränderung nach 20 Jahren

Zum heurigen 70-jährigen Bestandsjubiläum hat sich der Musikverein Siebenbürger Vorchdorf neu eingekleidet. Die „alte“ Uniform war bereits 20 Jahre im Einsatz. Die Musiker präsentierten ihr neues Outfit beim Frühjahrskonzert erstmals der Öffentlichkeit. Das Konzert stand ganz im Zeichen von „Wind of Change“ und der neuen Tracht.  

Auf die Details kommt es an. Das merkt man bei der neuen Uniform der Siebenbürger Vorchdorf bei genauerem Hinsehen sofort. „Uns war es wichtig, einen Bezug zur Vorchdorfer und Oberösterreichischen Heimat herzustellen“, so Markus Resch, seineszeichens auch Bezirksobmann des Blasmusikverband Gmunden. So ziert nicht nur das Vereinswappen sondern auch das Gemeindelogo mit Schloss Hochhaus die Krawatten-Brosche der Herren. Die Knöpfe der Sakkos und Gilets sind mit dem oberösterreichischen Wappen versehen. 

Erstmals entstand eine gesamtheitliche Tracht für Damen und Herren. Die Frauen haben eine einheitliche Bluse und ein Damengilet, das optisch jenes ihrer männlichen Vereinskollegen angepasst ist. Ein besonderer Hingucker ist der Anhänger in Form eines Violinschlüssels. 

In den Vereinsfarben

Bei der Farbgebung blieben sich die Siebenbürger Vorchdorf ihren Vereinsfarben Grün, Rot und Blau treu. Das Gilet ist nun grün und die Krawatte bzw. Amulette rundet mit dem Rot das Erscheinungsbild ab. Die ersten Gespräche fanden vor rund 1,5 Jahren statt, erinnert sich Resch. Viele Ideen wurden diskutiert und im Detail von einer „Uniform-Entwicklungsgruppe“ des Vereins erarbeitet. Die Prototypen wurden im Herbst 2017 präsentiert und danach im Verein einstimmig beschlossen. 

Der Vereinsausstatter Kornbichler verarbeitete danach ca.  300 Laufmeter Stoff und 1600 Knöpfe für die Vorchdorfer. „Uns war es wichtig, dass die Uniform in Österreich gefertigt wurde“, so die Musiker. Dank vorausschauender Finanzplanung im Verein und der Unterstützung der heimischen Wirtschaft, zahlreichen privaten Gönnern und der Subvention der Gemeinde konnte der Verein auch die finanziellen Herausforderungen meistern.

Fotos/Text: vorchdorfmedia 

Weitere Fotos vom ersten Auftritt in neuer Uniform gibt es bei Manfred Pichler auf vorchdorfbild.at zu sehen. 

Kategorie:

Gemeinde:

Mitglied folgender Gruppen: 

Über uns

Das Ziel des Vorchdorfer Werberings ist, die wirtschaftliche Stärkung der Region Vorchdorf. Wir wollen die Attraktivität der Marktgemeinde Vorchdorf als Wirtschaftsfaktor in der Region fördern und stärken. Durch gezielte Aktionen und Veranstaltungen wollen wir Vorchdorf sozial, kulturell und wirtschaftlich weiterentwickeln. Mehr im Leitbild!

Facebook Twitter RSS

Banner und Inserate

Ein Banner auf vorchdorfonline erreicht täglich 600 Besucher. Jetzt Print- und Online kombinieren! Mit dem Kombi-Inserat im VORchdorfer Tipp und auf vorchdorfonline. Details HIER!