Schulküche mal anders | Vorchdorf Online

Schulküche mal anders

Jo Neustifter auf Bewusstseinsbildung-Tour mit NMS Scharnstein 

Um die Bewusstseinsbildung von klein auf zu fördern und stärken startete der Verein „SCHMECKtakuläres Almtal“ ein Pilotprojekt mit der NMS (neuen Mittelschule) Scharnstein. Drei Klassen zu je 20 Schüler besuchten drei Tage lang regionale Betriebe in Grünau, Scharnstein und Vorchdorf. Die Schüler lernten Produkte kennen, die regional in BIO-Qualität hergestellt, verarbeitet und vermarktet werden. 

Der Vorchdorfer Jochen Neustifter von „JO`s Restaurant und Partyservice" leitete das  Pilotprojekt gemeinsam mit dem Lehrkörper der NMS Scharnstein. Als erstes ging es nach Grünau zum Bauernhof Amtmann mit Familie Hermine & Manfred Kefer. Der Betrieb hat sich auf Hochlandrinder spezialisiert. Zweite Station war der Roithhof von Familie Friederike Hagenender in Scharnstein mit ihrer Schafwirtschaft. Einen Tag darauf lernten die Teilnehmer den Denkhof der Familie Jaksche-Mayrhofer mit ihren Duroc-Mangalitza-Schweinen in Grünau kennen. An allen drei Projekttagen besuchten die Teilnehmer den Ökohof der Familie Kurt Kammerleitner in Vorchdorf. Kammerleitner hat sich auf den  naturkonformen und umweltschonenden Anbau sowie die Vermarktung von Urgetreidesorten spezialisiert. 

Sowohl die Betreuer als auch Kids waren von den besuchten Betrieben begeistert und hatten viele Fragen, die aus erster Hand beantwortet wurden. Mit den frisch gekauften Lebensmitteln zauberte Spitzenkoch Jo Neustifter in der Schule zurück angekommen schmackhafte Mittagsmenüs auf die Teller. Die Schüler konnten sich bei der Zubereitung der Speisen aktiv beteiligen und in das Kochhandwerk hineinschnuppern. „Diese drei Tage waren für mich äußerst lehrreich, wenn auch manchmal anstrengend. Ich habe mich bewusst als Leiter dieses Pilotprojektes zur Verfügung gestellt, da es mir selbst sehr am Herzen liegt die Regionalität der Produkte aus dem Almtal und der näheren Umgebung in das Bewusstsein der Menschen, speziell unserer Jugend zu bringen“, so Jochen Neustifter zu dieser Aktion.

Fotos: Peter Sommer 

Kategorie:

Über uns

Das Ziel des Vorchdorfer Werberings ist, die wirtschaftliche Stärkung der Region Vorchdorf. Wir wollen die Attraktivität der Marktgemeinde Vorchdorf als Wirtschaftsfaktor in der Region fördern und stärken. Durch gezielte Aktionen und Veranstaltungen wollen wir Vorchdorf sozial, kulturell und wirtschaftlich weiterentwickeln. Mehr im Leitbild!

Facebook Twitter RSS

Banner und Inserate

Ein Banner auf vorchdorfonline erreicht täglich 600 Besucher. Jetzt Print- und Online kombinieren! Mit dem Kombi-Inserat im VORchdorfer Tipp und auf vorchdorfonline. Details HIER!