Top-Informationen in angenehmer Atmosphäre | Vorchdorf Online

Top-Informationen in angenehmer Atmosphäre

Am Dienstag, 21. November, luden die WKO Gmunden, BNP Wirtschaftstreuhand, Sparkasse Lambach und Werbering Vorchdorf zum mittlerweile vierten Mal zur Veranstaltung „Aktuelles aus Recht und Wirtschaft“ mit Weinverkostung und Netzwerk-Buffet in die Kitzmantelfabrik Vorchdorf ein.

Die Veranstalter boten den rund 100 Gästen einen Top-Info-Abend mit interessanten Vorträgen. So wurden zu Beginn die neuen Serviceangebote der WKO vorgestellt. Eine neue Cyber-Security-Hotline oder auch die bevorstehende EU-Datenschutz-Grundverordnung waren dabei zentrale Inhalte - die UnternehmerInnen können sich diesbezüglich bei der WKO näher informieren.

DI Manfred Zachhuber, Amtssachverständiger des Bezirksbauamtes Gmunden, referierte zum Thema „Vereinfachung bei Betriebsanlagengenehmigungsverfahren“ und stellte einige Neuerungen bei der Abwicklung bzw. Bewilligung vor.

Im Anschluss bot Werbering-Obmann Ing. Markus Müller einen kurzen Einblick in die neue „Danke, dass sie regional einkaufen“-Kampagne des Werbering Vorchdorf. Es soll damit den Kunden die Bedeutung des regionalen Einkaufens besser vermittelt werden, insbesondere die Erhaltung von Kaufkraft, Wertschöpfung, Arbeitsplätzen und Lehrstellen in der Region.

Martin Fuhrberg, psychologischer Lebensberater, begeisterte mit seinem interessanten und kurzweiligen Vortrag über den möglichen Grund für Erfolg oder Misserfolg von Unternehmern und Unternehmerinnen, der bereits bei der Geburt und im frühesten Kindesalter verankert sein kann. Mit seinen Familienaufstellungen hilft er Menschen, die in ihrem Leben etwas verändern oder verbessern wollen.

Mag. Manfred Schima, Geschäftsführer und Steuerberater der BNP Wirtschaftstreuhand, bot zum Schluss der Vortragsreihe hilfreiche Steuertipps zum Jahreswechsel. Themen waren unter anderem die Vor- und Nachteile der Anschaffung eines Elektro-PKWs im Vergleich zu einem gleichwertigen Benzin-PKW, die Sanierungsinitiative für Private und Betriebe oder Infos zum neuen Privatkonkurs. Auch die Ausführungen zum etwas exotischeren Thema “Kryptowährungen (Bitcoin)“ - einer digitalen Geldeinheit - boten für die UnternehmerInnen wertvolle Informationen.

Die ab 25.05.2018 in Kraft tretende Datenschutz-Grundverordnung ist aktuell ebenfalls ein großes Thema, das die Betriebe in nächster Zeit beschäftigen wird. Es wird in Zukunft eine Datenschutzbehörde mit rund 150 Mitarbeitern geben, die Kontrollen vornehmen werden. Die Strafen bzw. Geldbußen können dabei in die Millionenhöhe gehen. Es ist daher sinnvoll, bereits jetzt sein Unternehmen im Hinblick auf die Kompatibilität mit den neuen datenschutzrechtlichen Vorschriften zu evaluieren und erforderliche Maßnahmen zeitgerecht zu setzen.

Im Anschluss an die qualitätsvollen Vorträge luden die Veranstalter zur Weinverkostung von LaMuhr Catering & Wein und einem Netzwerk-Buffet mit Speisen aus dem Restaurant & Partyservice Jo’s Restaurant aus Vorchdorf. Der Abend klang mit anregenden Gesprächen und Diskussionen in angenehmer Atmosphäre aus.

Kategorie:

Gemeinde:

Über uns

Das Ziel des Vorchdorfer Werberings ist, die wirtschaftliche Stärkung der Region Vorchdorf. Wir wollen die Attraktivität der Marktgemeinde Vorchdorf als Wirtschaftsfaktor in der Region fördern und stärken. Durch gezielte Aktionen und Veranstaltungen wollen wir Vorchdorf sozial, kulturell und wirtschaftlich weiterentwickeln. Mehr im Leitbild!

Facebook Twitter RSS

Banner und Inserate

Ein Banner auf vorchdorfonline erreicht täglich 600 Besucher. Jetzt Print- und Online kombinieren! Mit dem Kombi-Inserat im VORchdorfer Tipp und auf vorchdorfonline. Details HIER!