VIKINGS unterliegen zum Saisonfinale - Nachwuchs zeigt mit starken Leistungen auf! | Vorchdorf Online

VIKINGS unterliegen zum Saisonfinale - Nachwuchs zeigt mit starken Leistungen auf!

Das letzte Spiel im oberen Playoff der oberösterreichischen Landesliga brachte leider nicht den erhofften Erfolg für das HLL-Team der VKL Vikings. Die Strapazen der vorangegangenen Woche ermöglichten es dem jungen Team nicht den Kontrahenten des FCN Neustadt Paroli zu bieten. Die Energieleistungen im Heimspiel am Montag letzter Woche und des U19-Halbfinales blieben nicht ohne Spuren.

Von Beginn an waren die Intensität und die Defense der Wikinger schlicht und einfach zu schwach. Während man einfache Punkte und Gegenangriffe zuließ, lief offensiv wenig zusammen. Somit ergab sich eine Halbzeit zum Vergessen. 24:8 stand es für die Gastgeber aus Wels nach 10 Minuten und 47:24 schlussendlich zur Hälfte. „Ich glaube wir haben heuer noch nie so viele Punkte in einer Halbzeit bekommen.“, musste Coach Paul Filzmoser nach dem Spiel ernüchtert eingestehen. „Wir haben die Zielsetzung für die zweite Halbzeit geändert und wollten keinesfalls kampflos aufgeben. Dass wir die zweite Hälfte annähernd unentschieden gespielt haben und auch in den letzten zehn bis zwölf Minuten nochmals gut 10 Punkte näher herangekommen sind, zeigt die Moral, die unsere Mannschaft die ganze Saison ausgemacht hat. Ich glaube, wir hätten uns einen Sieg im oberen Playoff verdient. Es tut mir für meine Spieler sehr leid, dass uns, und im Speziellen ihnen, dieses Erfolgserlebnis verwehrt geblieben ist.“, fasste der Coach weiter zusammen.

Für das Team der Herren-Landesliga geht es nun in die „Saisonpause“, wenn auch sofort für die nächsten Aufgaben in der Saison 2017/18 weiter trainiert wird. Die U19-Spieler hingegen dürfen nächste Woche in der Halbfinal-Serie noch weiter um den Finaleinzug in den Landesmeisterschaften kämpfen. Die 1:0-Führung in der Serie gegen Gmunden bietet hierfür eine tolle Ausgangslage.

FCN Starlim Sterner Baskets Wels – VKL VIKINGS Basketball 79:54 (47:24)

Pohn 14, Blagojevic 13, Reifenauer 11, Rosario 6, Sillo 5, Buchegger 3, Tepic 2, Ajkunic und Rihl.

Erfreuliche NEWS aus dem Nachwuchsbereich:

Die MU16 der VIKINGS erreichte souverän am vergangenen Wochenende das FINAL 4 der besten vier Mannschaften aus Österreich. Gegen das LZ Niederösterreich zeigten die Jungs von Coach Sebastian Waser in beiden Spielen eine überzeugende Leistung und gewann beide Spiele deutlich. Das Turnier der TOP 4 Teams des Landes steigt am 20. und 21. Mai 2017. 

Für die MU19 Mannschaft startete in der vergangenen Woche die Semifinalserie gegen die Swans Gmunden. In Spiel #1 zeigten die jungen Wikiner eine tolle Leistung und konnten das erste Spiel der "best of 3"  mit 77:67 gewinnen. Das zweite Spiel der Serie steigt am kommenden Freitag, 12.05.2017 um 20.30 Uhr in der Volksbankarena in Gmunden. Die VKL-Jungs hoffen bei ihrem ersten "Matchball-Spiel" auf die Unterstützung der Fans. 

LET’S GO VIKINGS!

Kategorie:

Gemeinde:

Über uns

Das Ziel des Vorchdorfer Werberings ist, die wirtschaftliche Stärkung der Region Vorchdorf. Wir wollen die Attraktivität der Marktgemeinde Vorchdorf als Wirtschaftsfaktor in der Region fördern und stärken. Durch gezielte Aktionen und Veranstaltungen wollen wir Vorchdorf sozial, kulturell und wirtschaftlich weiterentwickeln. Mehr im Leitbild!

Facebook Twitter RSS

Banner und Inserate

Ein Banner auf vorchdorfonline erreicht täglich 600 Besucher. Jetzt Print- und Online kombinieren! Mit dem Kombi-Inserat im VORchdorfer Tipp und auf vorchdorfonline. Details HIER!