Volle Frauenpower! | Vorchdorf Online

Volle Frauenpower!

„Die Welt einer Frau“ erstmals in Vorchdorf als Themenherbst und Podiumsdiskussion

Mit einem achtteiligen Themenherbst startete die Kitzmantelfabrik mit Kuratorin Mag. Marlene Elvira Steinz (zweite von rechts). Unter dem Titel „Die Welt einer Frau“ gliedert sich der Themenherbst in vier historischen Vorträge, eine Fahrt nach Wien, einem Jazz-Konzert, ein Kabarett und eine Podiumsdiskussion. Für letztere hat die engagierte Vorchdorferin eine hochkarätige Diskussionsrunde von erfolgreichen Frauen aller Altersgruppen aus Politik, Wirtschaft und Kultur zusammengetrommelt.

Jede Rednerin erzählt am 25. Oktober über ihre eigenen Erlebnisse, Erfahrungen und den erreichten Erfolg. Der Eintritt ist frei, im Anschluss gibt es bei Soul-Musik und kulinarischen Köstlichkeiten genug Zeit zum Vernetzen und Austauschen. Der Werbering unterstützt die Veranstaltung mit voller Frauenpower durch susanne anziehend (Susanne Maier, rechts) und SchnittVision (Lisa Thalinger, zweite von links). Der gesamte Reinerlös geht an den Vorchdorfer Sozialfonds „Wir Helfen“ mit Obfrau Christine Baumgartinger (links).

Acht steht in der Zahlensymbolik für die schönen Dinge im Leben, für Kunst und Kultur aber auch für Ewigkeit. Acht Teile umfasst ebenso der Themenherbst „Welt einer Frau“, der gerade erstmals in Vorchdorf stattfindet. 

Am Mittwoch 25. Oktober laden die Veranstalter zu einer ganz und gar außergewöhnlichen Veranstaltung in die Kitzmantelfabrik. Die Input- und Podiumsdiskussion mit dem Titel „Herausforderungen einer modernen Frau“ beleuchtet aktuelle Herausforderungen oder gar Missstände in der heutigen Rollenverteilung zwischen Mann und Frau.

Die Teilnehmerinnen der Podiumsdiskussion kommen querbeet aus den Bereichen Politik, Wirtschaft und Kultur. Unter der Moderation von Mag. Doris Schulz wird unter anderem besprochen, wie ein ausgeglichenes Verhältnis zwischen der Karriere und dem Privat- und Familienleben erreicht werden kann, ab wann eine Frau unabhängig ist und ob dies überhaupt erstrebenswert ist, wie die finanzielle Situation der modernen Frau zu sehen ist und wo die Gleichberechtigung noch weit hinterherhinkt. Allem voran steht aber die Frage im Raum, wie man die Rolle der Frau stärken und die Zukunftsaussichten in allen Lebenslagen verbessern kann.

Die Diskussionsteilnehmerinnen: 

  • Mag. Doris Schulz, Politikerin (ÖVP) und Medienfrau
  • Mag. Dr. Herta Neiß, Geschäftsführerin Universitätslehrgang für Tourismusmanagement JKU Linz
  • Dr. Gabriele Kössler, Staatswissenschafterin, Unternehmensberaterin, Cross-Mentoring-Programm OÖ
  • Dr. Christine Haiden, Autorin und langjährige Chefredakteurin der Zeitschrift „Welt der Frau“
  • Mag. Manuela Reichert, Kulturmanagerin, Kulturpark Traun, Die Spinnerei, Geschäftsführerin, Sängerin
  • Mag. Stefanie Schauer, Offisy, Gerfield-Werbeagentur, zweifache Unternehmerin
  • Marlene Svazek BA, Politikerin (FPÖ) und Landesparteiobfrau der FPÖ Salzburg
  • Mag. Doris Margreiter, Politikerin (SPÖ), Landespräsidentin, Bundesfrauenvorsitzende, Unternehmerin

Im Anschluss an die interessante Diskussion gibt es Soul-Musik der in der Karibik geborenen Sängerin Katiuska McLean und leckere Köstlichkeiten sowie Prosecco und Champagner. Die Podiumsdiskutantinnen stehen für persönliche Gespräche zur Verfügung und der nette Rahmen soll eine gute Gelegenheit bieten, sich zu vernetzen. 

Weitere Veranstaltungen 

Nach der Podiumsdiskussion finden noch zwei Veranstaltungen zum Themenherbst „Welt der Frau“ statt: Am Do 9. 11. lädt der Verein Kitzmantelfabrik zum Jazz-Konzert „Voice of a Woman“ mit der Still Experienced Blues Band ein. Und am Sa 25. 11. gibt Balldini mit ihrem neuen Kabarett-Programm „Verkehrstaglich“ vollgas! 

Kategorie:

Über uns

Das Ziel des Vorchdorfer Werberings ist, die wirtschaftliche Stärkung der Region Vorchdorf. Wir wollen die Attraktivität der Marktgemeinde Vorchdorf als Wirtschaftsfaktor in der Region fördern und stärken. Durch gezielte Aktionen und Veranstaltungen wollen wir Vorchdorf sozial, kulturell und wirtschaftlich weiterentwickeln. Mehr im Leitbild!

Facebook Twitter RSS

Banner und Inserate

Ein Banner auf vorchdorfonline erreicht täglich 600 Besucher. Jetzt Print- und Online kombinieren! Mit dem Kombi-Inserat im VORchdorfer Tipp und auf vorchdorfonline. Details HIER!