Vorchdorf bleibt gegen Topteams sieglos | Vorchdorf Online

Vorchdorf bleibt gegen Topteams sieglos

Keine Trendwende beim Vorchdorfer Badminton Team - auch zum Start der Rückrunde bleiben die UBCler sieglos und hüten weiterhin das Ende der Tabelle der 2. Bundesliga.

Gegen Wiener Neustadt kämpften die Vorchdorfer lange auf Augenhöhe mit dem Favoriten – letztlich gab es wie so oft eine unglückliche 2 : 6 Heimniederlage. Nach dem üblichen Rückstand nach den Herrendoppel Spielen konnten Martina Nöst / Tina Riedl mit ihrem Sieg vorerst verkürzen. Durch die Niederlagen von Primoz Flis und Erik Seiwald erhöhten die Niederösterreicher auf 4 : 1. Dominik Kronsteiner konnte abermals mit einem knappen 21:14, 25:23 Sieg verkürzen. Martina Nöst führte im Entscheidungssatz gegen die Kroatische U17 Doppel Europameisterin Galenic schon mit 18:12, ehe sie doch mit 19:21 verlor. Im abschließenden Mixed verloren Dominik Kronsteiner / Zita Banhegyi ihre weiße Weste – sie unterlagen in zwei Sätzen.

In der Sonntags Matinee gegen Leader Pressbaum ging den Vorchdorfern regelrecht die Luft aus. Lediglich Martina Nöst und Manuel Weber / Zita Banhegyi konnten bei der 0 : 8 Heimschlappe einen Satzgewinn verbuchen.

Damit bleibt UBC Vorchdorf auch nach 7 Runden punktelos am Tabellenende der 2. Bundesliga. Kommenden Samstag, 17. Februar 2018 gastieren Kronsteiner & Co bei BSC 70 Linz zum OÖ. Derby.

6. Runde:
UBC Vorchdorf   : Wiener Neustadt        2 : 6

7. Runde:
UBC Vorchdorf   : ASV Pressbaum        0 : 8
 

  1. ASV Pressbaum                   7       6       1       -        47 : 09       13
  2. Wiener Neustadt                   7       5       2       -        36 : 20       12
  3. BSC 70 Linz                          7       4       -        3       28 : 28       8
  4. UNION Ohlsdorf                   7       3       -        4       22 : 34       6
  5. BC Alkoven                           7       1       1       4       20 : 36       3
  6. UBC Vorchdorf                     7       -        -        7       15 : 41       0

Foto: Martina Nöst unterlag zweimal nur knapp gegen internationale Topspielerinnen (Foto: Andreas Meinke)

Kategorie:

Gemeinde:

Über uns

Das Ziel des Vorchdorfer Werberings ist, die wirtschaftliche Stärkung der Region Vorchdorf. Wir wollen die Attraktivität der Marktgemeinde Vorchdorf als Wirtschaftsfaktor in der Region fördern und stärken. Durch gezielte Aktionen und Veranstaltungen wollen wir Vorchdorf sozial, kulturell und wirtschaftlich weiterentwickeln. Mehr im Leitbild!

Facebook Twitter RSS

Banner und Inserate

Ein Banner auf vorchdorfonline erreicht täglich 600 Besucher. Jetzt Print- und Online kombinieren! Mit dem Kombi-Inserat im VORchdorfer Tipp und auf vorchdorfonline. Details HIER!