Vorchdorf ehrte herausragende Leistungen | Vorchdorf Online

Vorchdorf ehrte herausragende Leistungen

Über 200 Personen kamen zum Vorchdorfer Ehrenabend.

Herausragende Leistungen aus den Bereichen Kultur, Sport und Vereinsleben wurden durch die Marktgemeinde besonderes herausgestrichen. Ausgezeichnet wurden besondere Erfolge bei Landes-, Bundes- und europäischen Bewerben, sowie Verdienste um die Marktgemeinde.

Vorchdorfs Bürgermeister DI Gunter Schimpl und Obmann des Ausschusses für Jugend, Sport, Bildung und Kultur Thomas Edtmeier übergaben insgesamt 61 Auszeichnungen. Im Detail wurden 10 Kulturehrenzeichen, 48 Sportauszeichnungen und 3 Verdienstmedaillen vergeben. Die Almtalgemeinde steht dabei großen Städten nicht nach. Brachten es doch immerhin 5 Personen mit Ihren Leistungen an die Spitze des Landes. Hervorzuheben sind die Leistungen der U16 Basketballmannschaft welche 2017 die Saison als Bundesmeister abschloss. 

Eine besonders hohe Leistungsdichte weißt der Schützenverein Theuerwang in der Nachwuchsarbeit auf. So machte sich der Verein in Österreich einen großen Namen. Unter anderem wurde Tobias Raffelsberger Staatsmeister in seiner Klasse im Luftgewehr. Neben dem Mannschaftssport wurden herausragende Einzelleistungen honoriert. Beispielsweise wurden Ing. Wolf Kronegger mehrfacher Bundessieger in der Noriker Dressur, Christopher Hutterer Staatsmeister im Tennissport und Jürgen Fölß 2-facher Vizeeuropameister im Bodybuilding. 

Von der Gemeinde ausgezeichnet wurden unter anderem Alfred Ammer für seine langjährige Leitung des Kultur- und Heimatvereins als Obmann, sowie Karl Zauner für seine Verdienste als Obmann im Kameradschaftsbundes.

Regina Füreder und Frieda Zagerbauer erhielten das Kulturehrenzeichen in Silber für 25 Jahre Obfrautätigkeit der Goldhauben- und Kopftuchgruppe. Auch der Nachwuchs lässt in allen Bereichen im wahrsten Sinne aufhorchen. Für den Sieg des Prima la Musica Landeswettbewerbs erhielt die erst 13-jährige Elena Pfarrl das Kulturjugendehrenzeichen in Silber.

Neben den zu Ehrenden honorierte auch Vorchdorfs Prominenz die Festveranstaltung. Einer der Teilnehmer war Vorchdorfs Ehrenbürger Hermann Aigner, der erst vor wenigen Tagen das silberne Verdienstehrenzeichen des Landes OÖ durch LH Thomas Stelzer überreicht bekam.

Quelle: Marktgemeinde Vorchdorf

Foto: Sportehrenzeichen in Gold: Thomas Edtmeier, Jürgen Fölß, Ing. Wolf Kronegger, Christopher Hutterer, Bgm. DI Gunter Schimpl 

Kategorie:

Gemeinde:

Über uns

Das Ziel des Vorchdorfer Werberings ist, die wirtschaftliche Stärkung der Region Vorchdorf. Wir wollen die Attraktivität der Marktgemeinde Vorchdorf als Wirtschaftsfaktor in der Region fördern und stärken. Durch gezielte Aktionen und Veranstaltungen wollen wir Vorchdorf sozial, kulturell und wirtschaftlich weiterentwickeln. Mehr im Leitbild!

Facebook Twitter RSS

Banner und Inserate

Ein Banner auf vorchdorfonline erreicht täglich 600 Besucher. Jetzt Print- und Online kombinieren! Mit dem Kombi-Inserat im VORchdorfer Tipp und auf vorchdorfonline. Details HIER!