Vorchdorfer Gemeindehaushalt 2020

Ein ausgeglichenes Budget von über 18 Mio Euro gelang in Vorchdorf für 2020

Ausgeglichenes Budget mit fast 18 Millionen

Vorchdorf ist ein attraktiver Wirtschaftsstandort, und das zeigt sich im Jahresbudget. Der Gemeinderat beschloss einen  ordentlichen Haushalt über knapp 18  Millionen Euro. Mit dem Budget werden neben den umfangreichen Gemeindebetrieben zahlreiche größere und kleinere Projekte finanziert. Gleichzeitig bildet die Kommune Rücklagen für strategische Projekte wie etwa im Bereich des Hochwasserschutzes und für Jugend und Bildung inkl. Schulsanierung. 

Die rund 3000 Konten sind ausgeglichen, das ermöglicht Flexibilität, freut sich der Vorchdorfer Finanzminister und Vizebürgermeister Johann Mitterlehner. Das Finanzjahr 2020 bringt der Almtalgemeinde Impulse in vielen Bereichen. 

Infrastrukturmaßnahmen für mehr Sicherheit

Das Leuchtturmprojekt bei den Infrastrukturmaßnahmen ist der Begleitweg Falkenohren. Parallel zur Eisenbahn und Landesstraße gelegen, bringt der neue Weg mehr Sicherheit für alle Bewohner und Verkehrsteilnehmer.

Die Errichtung einer Querungshilfe im Bereich Neuer Landstraße, ein neuer Linksabbieger in Fischböckau, sowie die Neugestaltung der Kreuzung Eggenberg-Brauereistraße stehen ebenso auf der Ausgabenliste für das junge 20er-Jahr. Das größte Straßenprojekt ist die „Binnenerschließung“ zu den bestehenden und neuen Gewerbeflächen im Bereich Neue Landstraße. Die Billia-Filiale wird umsiedeln und um einen BIPA erweitern. 

Aufzug, Kletterturm und Tanklöschfahrzeug

Weitere sichtbare Projekte ist die Errichtung eines Aufzugs beim Schloss Hochhaus, sowie der Breitbandausbau in Pamet. Im Sport investiert die Gemeinde in die Errichtung eines Outdoor-Kletterturms. Die Anschaffung des neuen Tanklöschfahrzeugs der FF Schart wird großteils durch die Gemeindefinanzierung sichergestellt.
 
Kommunalsteuer 4,3 Mio

Heuer darf sich Vorchdorf erneut über einen Anstieg an Kommunalsteuer-Einnahmen freuen. Rund 4,3 Millionen Euro kommen in den Gemeindetopf. Auf der anderen Seite ist der Spardruck seitens Land OÖ deutlich spürbar, während die Pflichtabgaben für Sozialleistungen stiegen. Dennoch blieben für den Budgetansatz Handlungsspielräume. Vorchdorf leistet freiwillig über 262.000,- für Kultur, Bildung, Sport, Landwirtschaft und Vereinswesen, aber auch in der Bereitstellung an kostenlosen Parkflächen im Zentrum. 

Text/Foto: vorchdorfmedia

Kategorie:

Gemeinde:

Über uns

Das Ziel des Vorchdorfer Werberings ist, die wirtschaftliche Stärkung der Region Vorchdorf. Wir wollen die Attraktivität der Marktgemeinde Vorchdorf als Wirtschaftsfaktor in der Region fördern und stärken. Durch gezielte Aktionen und Veranstaltungen wollen wir Vorchdorf sozial, kulturell und wirtschaftlich weiterentwickeln. Mehr im Leitbild!

Facebook Twitter RSS

Banner und Inserate

Ein Banner auf vorchdorfonline erreicht täglich 600 Besucher. Jetzt Print- und Online kombinieren! Mit dem Kombi-Inserat im VORchdorfer Tipp und auf vorchdorfonline. Details HIER!