Weltreise am Jungscharlager 2018 | Vorchdorf Online

Weltreise am Jungscharlager 2018

Gruppenbild Jungscharlager

Auch diesen Sommer ging es für die Kinder der Katholischen Jungschar und der Ministranten Vorchdorf wieder aufs Jungscharlager.

Dieses Jahr verbrachten wir die Woche von 15.07. bis 21.07. in St. Leonhard bei Freistadt. Die Anreise erfolgte wie im Jahr davor mit dem Reisebus. Wie jedes Jahr wurden am Anreisetag Postkästen gebastelt, Regeln erklärt und das Gelände mit einem Gruppenleiter erkundet. Dann beim Abendessen die große Verkündung… es geht auf eine Weltreise, um genauer zu sein „in 5 Tagen um die Welt“! Aber so eine große Reise funktioniert natürlich nicht ohne einen Reiseleiter und seinen etwas verwirrten Reiseplaner. Sofort war das Interesse der Kinder geweckt und es wurde schwer diskutiert wo es denn am ersten Tag wohl hingehen würde.

Beim Frühstück am Montag kam dann die Auflösung, wir waren in Europa gelandet, doch zum Ausruhen gab es für die Kinder keine Zeit. Der Reiseplaner hatte beim Flug über Europa seine Pläne verloren und somit keine Ahnung wie es die Woche weiter gehen sollte. Die fleißigen Jungscharkinder und Ministranten lösten den Fall mit Bravour und konnten somit die Reise durch die Welt fortsetzen. Am Dienstag ging es zu den Aborigines nach Australien, nach einem anstrengenden Geländelauf wurden die Kinder am Nachmittag mit einer Riesenwasserrutsche belohnt. Am Mittwoch flogen wir dann nach Amerika, doch als sich der Häuptling eines Indianerstammes bei den Kindern vorstellte, wurde seine Tochter von zwei Cowboys entführt. Die tapferen und klugen Kinder fanden natürlich einen Weg die Häuptlingstochter zu befreien.

Am nächsten Tag reisten die Kinder weiter nach Afrika, wo sie eine lange Reise durch den Kontinent machten. Am Nachmittag konnten sie sich dann beim Basteln vom Schmuck und anderen Stationen ausruhen. Dann war es so weit und der Freitag stand vor der Tür: Es ging nach Asien, wo die gesamte Reisegruppe von Ninjas entführt wurde. Die Kinder mussten in der Stadt der Ninjas für unsere Freiheit arbeiten und da sie dies so gut machten und die Ninjas sehr begeistert waren, veranstalteten diese ein Fest für uns alle. Es wurde die Nacht durchgefeiert.
Am Samstag traten wir dann die Heimreise nach Vorchdorf an, und da alle Kinder sowie Gruppenleiter erschöpft aber glücklich waren, war die Heimfahrt deutlich ruhiger als die Hinfahrt.

Wir, die Gruppenleiter, danken unseren fleißigen Helfern bei diesem Lager und freuen uns bereits sehr auf das nächste Jahr.

Bis dahin haben wir noch einiges geplant, wie zum Beispiel den Lagerpfarrkaffee am 26.08.2018.
Das neue Jungscharjahr beginnt heuer mit dem Jungscharstart am 22.09.2018 von 14:00 Uhr bis 16:00 Uhr im Pfarrheim Vorchdorf. Alle Kinder der 1. bis 8. Schulstufe sind herzlich eingeladen mitzumachen und sich einer Jungschargruppe anzuschließen! Wir freuen uns auf viele neue Gesichter und weitere spannende Abenteuer im neuen JS-Jahr :)

Kategorie:

Gemeinde:

Mitglied folgender Gruppen: 

Über uns

Das Ziel des Vorchdorfer Werberings ist, die wirtschaftliche Stärkung der Region Vorchdorf. Wir wollen die Attraktivität der Marktgemeinde Vorchdorf als Wirtschaftsfaktor in der Region fördern und stärken. Durch gezielte Aktionen und Veranstaltungen wollen wir Vorchdorf sozial, kulturell und wirtschaftlich weiterentwickeln. Mehr im Leitbild!

Facebook Twitter RSS

Banner und Inserate

Ein Banner auf vorchdorfonline erreicht täglich 600 Besucher. Jetzt Print- und Online kombinieren! Mit dem Kombi-Inserat im VORchdorfer Tipp und auf vorchdorfonline. Details HIER!