20. Vorchdorfer Mostkost

Am Samstag nach Ostern, dem 27. April 2019, fand die mittlerweile 20. Vorchdorfer Mostkost bei herrlichem Wetter statt.

Sehr gute Möste der Ernte 2018

 

Vor der Mostkost mussten natürlich erst einmal die besten Möste aus den 34 (+ 1 Gast aus Kirchham) Einsendungen ermittelt werden. Dazu fand am 11. April im Schloss Hochhaus die Mostprämierung statt, bei der in Blindverkostung die Siegermöste des Ortes gefunden wurden.

In der Kategorie Birnenmost stand Karl Zauner mit der einzigen Teilnahme außer Konkurrenz und durfte somit an die Mostkost liefern.

In der Kategorie Gemischter Most wurden die zehn besten prämiert, wobei dieses Jahr der erste und der achte Platz jeweils von zwei exakt punktgleichen Mösten belegt wurden:

1. Herbert Hutterer

1. Erwin Radner

3. Adolf Schlattner

4. Christoph Kronberger

5. Johann Mitterlehner

6. Heinz Schaumberger

7. Johann Hörtenhuber

8. Manfred Helmberger

8. Reinhard Gerl

10. Christian Kalkhofer

 

Außerdem wurde als alkoholfreie Erfrischung ein Süßmost angeboten. der von Familie Gielesberger (Laakirchen) geliefert wurde.


 

Die Vorbereitungen für den Aufbau der Mostkost liefen bereits seit Wochen, als der am Freitag (26.4.) begann. Gemeinsam wurde die Kitzmantelfabrik in der Vorchdorfer Bahnhofstraße von Landjugendmitgliedern und den Bäuerinnen und Bauern des Orts umgestaltet und dekoriert. Im Hintergrund wurde die gesamte Ausrüstung von Kühlwagen über Ausschank und Bar aufgestellt.

 

Aufgrund der Voranmeldung einer größeren Gruppe startete die Mostkost heuer bereits um 15:00 und war dank des schönen Wetters sehr gut besucht. Um das in eine Zahl zu fassen: insgesamt wurden über 800 l Most verbraucht. Als Unterhaltungseinlage zeigte die Vorchdorfer Schuhplattlergruppe "Mid Händ' und Fiaß'" ihr Können.

 

Wie die letzten Jahr auch gab es im Innenhof eine von der Landjugend organisierte Bar, die zu späterer Stunde immer besser besucht wurde.

Kategorie:

Gemeinde:

Über uns

Das Ziel des Vorchdorfer Werberings ist, die wirtschaftliche Stärkung der Region Vorchdorf. Wir wollen die Attraktivität der Marktgemeinde Vorchdorf als Wirtschaftsfaktor in der Region fördern und stärken. Durch gezielte Aktionen und Veranstaltungen wollen wir Vorchdorf sozial, kulturell und wirtschaftlich weiterentwickeln. Mehr im Leitbild!

Facebook Twitter RSS

Banner und Inserate

Ein Banner auf vorchdorfonline erreicht täglich 600 Besucher. Jetzt Print- und Online kombinieren! Mit dem Kombi-Inserat im VORchdorfer Tipp und auf vorchdorfonline. Details HIER!