Schüler sagen dem Plastik den Kampf an

Umweltdetektive aus der Energieklasse

Die SchülerInnen der 1b Energie- und Technikklasse der NMS Vorchdorf machten einen Lehrausgang in Vorchdorfs Supermärkte. Sie stellten fest, dass eigentlich fast alles in Plastik verpackt ist und es schwierig ist, plastikfrei einzukaufen. Sie stellten kritische Fragen an die MitarbeiterInnen (z.B. Warum gibt es keine Papiersackerl oder biologisch abbaubare Sackerl beim Obst?), suchten nach Alternativen zu plastikverpackten Produkten, beobachteten das Einkaufsverhalten der Kunden (Pfandflaschen, Einkaufskörbe…) und befragten Kundschaften. Die SchülerInnen gaben auch Tipps zum umweltbewussteren Einkaufen und durften Plakate zum Thema „Plastik vermeiden“ aufhängen. Die Bevölkerung wurde durch über 100 Interviews auf das Plastik-Problem aufmerksam gemacht und Tipps zur Plastik-Reduzierung übermittelt.

Das Fazit: „Wir schauen jetzt viel genauer auf die Verpackung beim Einkaufen und es gilt: Papier statt Plastik.“ Auch Plastikflaschen werden vermieden, durch Verdünnungssäfte und Mehrwegbecher in der Klasse. Im Mai starten die Jugendlichen eine große Plastikmüllsammlung in der Vorchdorfer Natur.

Kategorie:

Über uns

Das Ziel des Vorchdorfer Werberings ist, die wirtschaftliche Stärkung der Region Vorchdorf. Wir wollen die Attraktivität der Marktgemeinde Vorchdorf als Wirtschaftsfaktor in der Region fördern und stärken. Durch gezielte Aktionen und Veranstaltungen wollen wir Vorchdorf sozial, kulturell und wirtschaftlich weiterentwickeln. Mehr im Leitbild!

Facebook Twitter RSS

Banner und Inserate

Ein Banner auf vorchdorfonline erreicht täglich 600 Besucher. Jetzt Print- und Online kombinieren! Mit dem Kombi-Inserat im VORchdorfer Tipp und auf vorchdorfonline. Details HIER!