Doppelkonzert in Industrieambiente

Marktmusik Vorchdorf mit neuem Kapellmeister

Neue Wege beschritt die Marktmusik mit dem Konzert. Erstmals luden die Musiker zu einem Doppelkonzert am Samstag und Sonntag. Als Kulisse diente das Industrieambiente von HIP Holzbau. Stefan Brunnbauer debütierte als Kapellmeister und präsentierte Ohrwürmer mit neuer Klangqualität. 

Seit 2020 steht Stefan Brunnbauer als Kapellmeister am Dirigentenpult der Marktmusik Vorchdorf. Mit der Pandemie kam jedoch alles anders und wie bei anderen Musikvereinen im Lande folgte eine ungewollte Zwangspause. Im heurigen Sommer nutzen die Musiker nun die Gelegenheit, um ein Konzertprogramm einzustudieren. 

Eigentlich wollte man in der Kitzmantelfabrik konzertieren, verriet Obmann Stefan Hörtenhuber. Diese ist jedoch durch zahlreiche Hochzeiten ausgebucht, weshalb man sich um Alternativen umsah. Thomas und Irene Trautmann von HIP Holzbau waren sofort bereit, der Marktmusik ihre neue Werkhalle für das Konzert zur Verfügung zu stellen. Und so erklangen die Töne der Marktmusik und des Jugendorchesters erstmals als Konzertformat im Gewerbegebiet Vorchdorf. Besucher wie auch Musiker waren überrascht, wie gut sich das Industrieambiente für das Konzert eignete. Familie Rainer Probst unterstützte den Musikverein als Generalsponsor und feierte nochmals das 110-jährige Firmenjubiläum. 

Neue Klangqualität   

Bei der Programmauswahl setzte Kapellmeister Brunnbauer auf bekannte Melodien aus wie „Walzer Nr. 2“ von Schostakowitsch, Auszüge aus „Im Weißen Rössl“ aber auch schwungvolle Polkas und Märsche. Als neues Mitglied begrüßten die Musiker die Flötistin Marie Obermayr. Das Samstagskonzert klang gemütlich bei Getränken aus, am Sonntag luden die Musiker zum Frühschoppen mit warmen Speisen. Besonders Familien nutzten diese Gelegenheit. Für die zahlreichen Kinder hatten die Musiker eine spezielle Instrumentenpräsentation vorbereitet. Im Rahmen eines Gewinnspiels konnten sie die Musikinstrumente kennen lernen. Aktuelle Jugendinfos und FAQs bei der Jungmusiker-Ausbildung sind ersichtlich auf: http://www.marktmusik.com/jugendinfos

 

Weitere Fotos auf VORCHDORFER.AT

Kategorie:

Gemeinde:

Mitglied folgender Gruppen: 

Über uns

Das Ziel des Vorchdorfer Werberings ist, die wirtschaftliche Stärkung der Region Vorchdorf. Wir wollen die Attraktivität der Marktgemeinde Vorchdorf als Wirtschaftsfaktor in der Region fördern und stärken. Durch gezielte Aktionen und Veranstaltungen wollen wir Vorchdorf sozial, kulturell und wirtschaftlich weiterentwickeln. Mehr im Leitbild!

Facebook Twitter RSS

Banner und Inserate

Ein Banner auf vorchdorfonline erreicht täglich 600 Besucher. Jetzt Print- und Online kombinieren! Mit dem Kombi-Inserat im VORchdorfer Tipp und auf vorchdorfonline. Details HIER!