Liftschacht mit Teleskopkran montiert

Spektakuläre Montage für Lift im Schloss Hochhaus im Vorchdorfer Zentrum

Um alle Räumlichkeiten des Schloss Hochhauses in den oberen Stockwerken künftig barrierefrei zugänglich zu machen, hat der Gemeinderat die Investition für einen Lift beschlossen. Im Frühsommer 2020 starteten die Erd- und Betonarbeiten für das Fundament, sowie bauliche Maßnahmen am bestehenden Gebäude. In der Zwischenzeit wurde der außenstehende Liftschacht zusammengebaut und nach Vorchdorf geliefert. In einer spektakulären Aktion montierten Facharbeiter der Firmen M-Tron sowie Reitinger das etwa 4,5 Tonnen schwere Stahlgerüst samt vorinstallierter Verglasung in einem Stück. 

Das heikle an der Aktion war die sichere Positionierung an der Engstelle zwischen Dollhofer-Gebäude und dem Schloss Hochhaus. Darüber hinaus musste die Konstruktion an den Seilen eines Demag-AC70-City-Teleskopkranes schwebend über die Stromleitungen gehoben werden. Die spektakuläre Aktion dauerte an sich nur wenige Minuten. Zuvor war die Konstruktion zwischen dem Pfarrhof und dem Schloss Hochhaus auf der Straße liegend vorbereitet worden.  

Der außen liegende 4-Personen aus dem Hause M-Tron ist eine langersehnte Investition für Vorchdorf. Die Marktgemeinde hatte dafür in den letzten Jahren Rücklagen gebildet. „Nach 500 Jahren sind nun beide Stockwerke barrierefrei zugänglich“, freut sich Bürgermeister Gunter Schimpl, der bei der Montage des Stahlschachtes vor Ort war.  

Text/Fotos: vorchdorfmedia 

Kategorie:

Gemeinde:

Über uns

Das Ziel des Vorchdorfer Werberings ist, die wirtschaftliche Stärkung der Region Vorchdorf. Wir wollen die Attraktivität der Marktgemeinde Vorchdorf als Wirtschaftsfaktor in der Region fördern und stärken. Durch gezielte Aktionen und Veranstaltungen wollen wir Vorchdorf sozial, kulturell und wirtschaftlich weiterentwickeln. Mehr im Leitbild!

Facebook Twitter RSS

Banner und Inserate

Ein Banner auf vorchdorfonline erreicht täglich 600 Besucher. Jetzt Print- und Online kombinieren! Mit dem Kombi-Inserat im VORchdorfer Tipp und auf vorchdorfonline. Details HIER!