Neues Einsatzfahrzeug eingeweiht

Pfingstfest bei FF Schart

Bereits vor einiger Zeit nahmen die Mitglieder der FF Schart das neue Tanklöschfahrzeug TLFA-B 2000/200 in Betrieb. Zu Pfingsten erfolgte nun die offizielle Fahrzeugsegnung mit einem Festakt. Zu diesem Anlass lud Kommandant Josef Scherleithner Gäste aus dem öffentlichen Leben und Politik, wie Kollegen angrenzender Feuerwehren. 

Mit musikalischer Umrahmung der Vorchdorfer Musikvereine Marktmusik und Siebenbürger Vorchdorf nahmen die Scharter Florianijünger ihr neues Einsatzfahrzeug dann offiziell in Empfang. Pfarrkurator P. Franz segnete nicht nur das neue Fahrzeug, sondern auch die anwesenden Feuerwehr-Kameraden. Anschließend ging es zum Spätschoppen ins Festzelt. Zwischendurch konnten große wie kleine Besucher das neue Einsatzfahrzeug direkt kennen lernen. 

Bereits 2020 nahm die FF Schart das neue Einsatzfahrzeug in Empfang. Auf Grundlage der Gefahrenabwehr und Entwicklungs-Planung (GEP) des Landesfeuerwehrkommandos wurde eine Anschaffung eines neuen Tanklöschfahrzeugs notwendig. Das alte Einsatzfahrzeug entsprach mit seinen 30 Jahren Dienstzeit nicht mehr den Anforderungen des 21. Jahrhunderts. 

Das neue TLFA-B 2000-200 aus dem Hause Magirus Lohr fasst ein Transportvolumen für 2000 Liter Wasser sowie 200 Liter Löschschaum und ist mit dem heutigen Standard ausgerüstet.  Zusätzlich ist das Fahrzeug mit einer Lukas-Bergeausrüstung ausgestattet und somit ein Allrounder für sämtliche Brand- und technische Einsätze.

Kommandant Scherleithner freute sich über die gelungene Anschaffung und bedankte sich bei der Fahrzeugsegnung nochmals bei allen Akteuren, die zum Gelingen beigetragen haben. „Ohne der Unterstützung von Land OÖ und einem wesentlichen Teil seitens Marktgemeinde wäre diese Investition für die FF Schart nicht möglich gewesen“, so der Kommandant. Die FF Schart ist mit ihren rund 70 Mitgliedern personell gut aufgestellt und stolz auf eine starke Jugendarbeit. 

Pfingstfrühschoppen am Sonntag

Am darauffolgenden Sonntag luden die Helfer der freiwilligen Feuerwehr zum Pfingstfest. P. Franz zelebrierte einen Wortgottesdienst. Beim Frühschoppen freuten sich zahlreiche Gäste über ein frisches „Hendl“ oder schmackhafte Bratwürstel bei Livemusik mit den „Fleischbeng-Musi“ aus Kirchham.

 

Fotos: Willi Hitzenberger

 

Kategorie:

Gemeinde:

Über uns

Das Ziel des Vorchdorfer Werberings ist, die wirtschaftliche Stärkung der Region Vorchdorf. Wir wollen die Attraktivität der Marktgemeinde Vorchdorf als Wirtschaftsfaktor in der Region fördern und stärken. Durch gezielte Aktionen und Veranstaltungen wollen wir Vorchdorf sozial, kulturell und wirtschaftlich weiterentwickeln. Mehr im Leitbild!

Facebook Twitter RSS

Banner und Inserate

Ein Banner auf vorchdorfonline erreicht täglich 600 Besucher. Jetzt Print- und Online kombinieren! Mit dem Kombi-Inserat im VORchdorfer Tipp und auf vorchdorfonline. Details HIER!