Pfadfinder entdecken Vorchdorfer Spendenbereitschaft

Pfadfinder entdecken Vorchdorfer Spendenbereitschaft

Spenden gehen an lokalen Asylwerber-Fonds.

"Weltweite Verbundenheit" ist einer der acht Schwerpunkte, nach denen die Arbeit der Pfadfinder ausgerichtet ist. Dabei sollen die Kinder und Jugendlichen andere Länder und Kulturen entdecken. Ein offenes, unvoreingenommenes Aufeinander Zugehen ist hierzu ein wichtiger Schritt.

Im Moment müssen die Pfadis dafür nichteinmal den Ort verlassen: Seit einigen Monaten schon ist Vorchdorf die neue Heimat einer Handvoll Menschen gekommen, die kriegsbedingt alles in ihrem Heimatland zurücklassen mußten. Rasch formierte sich eine Gruppe von Helfern, die unter dem Namen "Daheim in Vorchdorf" in ihrer Freizeit versucht, die Neuankömmlinge bestmöglich zu integrieren.

Alljährlich trägt die Pfadfindergruppe Vorchdorf einen kleinen Weihnachtsgruß von Haus zu Haus. Die dabei anfallenden Spenden gehen dann immer an diverse wohltätige Einrichtungen oder hilfsbedürftige Menschen. Da einige der Flüchtlinge ihre Freizeit auch bei und mit den Pfadfindern verbringen, fiel die Entscheidung zur Unterstützung dieses Jahr nicht schwer.

"Mit den überreichten Spenden können allfällige Ausgaben, die nicht durch die staatliche Unterstützung gedeckt sind, finanziert werden. Es können weitere Lernmaterialien angeschafft und die Infrastruktur verbessert werden. Das kommt dann uns allen zu Gute, da die Flüchtlinge so schneller und besser unsere Sprache lernen und mithelfen können.", so Stefan Reiter, einer der Pfadfinder-Leiter.

"Daheim in Vorchdorf" organisiert auch immer wieder Veranstaltungen, bei denen die Vorchdorfer mit den Flüchtlingen ungezwungen in Kontakt treten können. Das nächste Event ist ein gemeinsames Kochen: "Vorchdorf schaut in einen afghanischen Kochtopf", Samstag 16.1.16 ab 17 Uhr in der NMS. Anmeldung erforderlich (Nicole Erl: 0699/11 60 99 32,

)

Kontakt Pfadfindergruppe Vorchdorf:
Stefan Reiter
vorchdorf@scout.at
www.pfadfinder-vorchdorf.com
https://www.facebook.com/pfadisVDF

 

Kategorie:

Gemeinde:

Mitglied folgender Gruppen: 

Über uns

Das Ziel des Vorchdorfer Werberings ist, die wirtschaftliche Stärkung der Region Vorchdorf. Wir wollen die Attraktivität der Marktgemeinde Vorchdorf als Wirtschaftsfaktor in der Region fördern und stärken. Durch gezielte Aktionen und Veranstaltungen wollen wir Vorchdorf sozial, kulturell und wirtschaftlich weiterentwickeln. Mehr im Leitbild!

Facebook Twitter RSS

Banner und Inserate

Ein Banner auf vorchdorfonline erreicht täglich 600 Besucher. Jetzt Print- und Online kombinieren! Mit dem Kombi-Inserat im VORchdorfer Tipp und auf vorchdorfonline. Details HIER!