Vorchdorf wird Teil von BioBienenApfel-Projekt von Frutura

1 Hektar Bienenfläche für 5 Jahre

Unter dem Motto „Give Bees a Chance“ startete Frutura ein grenzüberschreitendes Gesellschaftsprojekt. Das Ziel ist ambitioniert: in den nächsten 5 Jahren möchte Frutura österreichweit bis zu 1.200 Hektar Blumenwiesen erblühen lassen und damit zusätzlich Lebensraum für bis zu 1 Milliarde Bienen schaffen. Neben prominenten Unterstützern wie Tennisspieler Dominic Thiem, Formel-1-Weltmeister Sebastian Vettel, Skirennfahrerin Lizz Görgl oder Landeshauptmann Hermann Schützenhöfer, setzt Frutura auf eine breite Unterstützerschar. Mitmachen kann jeder, Vorchdorf ist seit April mit einer Fläche von 1 Hektar ebenso Vertragspartner für das Bienenschutzprogramm.  

Das Unternehmen, das gerade den ehemaligen Wick-Standort zu einer Logistik-Drehscheibe umbaut, setzt bei seiner außergewöhnlichen Aktion auf eine breite Basis: Jeder Österreicher kann sich unter der Webseite biobienenapfel.at kostenlos ein Päckchen Blumensamen bestellen und damit die Welt für die Bienen ein bisschen besser machen. „Egal ob im Garten, auf dem Balkon oder auf der Fensterbank, mit dem Projekt bekommen Bienen einen wichtigen zusätzlichen Lebensraum“, freuen sich die Initiatoren über jede Unterstützung. 

Darüber hinaus gibt es zahlreiche öffentliche Initiativen wie z.B. von Schulen, Senioren- und Pflegeheime, Behindertenwerkstätten, Vereinen und Gemeinden. Auch die Marktgemeinde Vorchdorf schloss mit dem steirischen Obst- und Gemüsehändler einen Kooperationsvertrag für 1 Hektar Bienenweidefläche ab. 

Für die Fläche stellt Frutura spezielles Wiesensaatgut zur Verfügung und leistet an den Kooperationspartner eine jährliche Vergütung. Im Gegenzug verpflichtet sich dieser, die Bienenweideflächen für die nächsten 5 Jahre zu erhalten. In Vorchdorf werden in diesem Zusammenhang Flächen hinter dem Sportplatz sowie in Bergern zur Verfügung stehen. 

#beepart & bee good

„Mit jedem noch so kleinen Schritt, mit jeder bewussten Geste, helfen wir den Bienen, uns und den nächsten Generationen auf dem Weg in eine gesunde und glückliche Zukunft“, ist Frutura überzeugt und lädt alle ein, Teil des Projektes zu werden. Infos und kostenloser Bienenwiesensamen auf www.biobienenapfel.at

Foto (vorchdorfmedia): Frutura-Geschäftsführerin Mag. Katrin Hohensinner und Bgm. DI Gunter Schimpl. Die Gemeinde unterstützt das Projekt BioBienenApfel und stellt in Summe einen Hektar an Bienenweidefläche für 5 Jahre zur Verfügung. 

 

 

 

Kategorie:

Gemeinde:

Über uns

Das Ziel des Vorchdorfer Werberings ist, die wirtschaftliche Stärkung der Region Vorchdorf. Wir wollen die Attraktivität der Marktgemeinde Vorchdorf als Wirtschaftsfaktor in der Region fördern und stärken. Durch gezielte Aktionen und Veranstaltungen wollen wir Vorchdorf sozial, kulturell und wirtschaftlich weiterentwickeln. Mehr im Leitbild!

Facebook Twitter RSS

Banner und Inserate

Ein Banner auf vorchdorfonline erreicht täglich 600 Besucher. Jetzt Print- und Online kombinieren! Mit dem Kombi-Inserat im VORchdorfer Tipp und auf vorchdorfonline. Details HIER!