Vorchdorfer bei Triathlon-Junioren EM

Windischbauer unter den besten 30 in Kitzbühel 

Thomas Windischbauer qualifizierte sich für die Teilnahme an der Europameisterschaft bereits im Mai im italienischen Caorle. In Kitzbühel erfolgte dann letztes Wochenende der Start bei den Junioren EM. Am ersten Wettkampftag schaffte der Vorchdorfer im Semifinale den 8. Platz und somit den Einzug ins Finale. Bei 3 Vorläufen mit je 30 Teilnehmern zwischen 17 und 19 Jahren aus ganz Europa qualifizierten sich jeweils die ersten 10.

Somit standen die besten 30 Juniorentriathleten aus ganz Europa fest. Bei brütender Hitze kam Windischbauer als viertschnellster Athlet aus dem Wasser und konnte sich so in der Radführungsgruppe behaupten und führte bis zur 3. Runde eine 20-Mann-Radgruppe an. Leider geschah dann das Riesenpech: eine Reifenpanne beendete vorzeitig seinen bisher größten Wettkampf und sein Ziel unter die Top 15 zu kommen. 

Der Fokus liegt nun ganz auf dem „Heimbewerb“ am kommenden Sonntag erstmalig in Wels, dem starlim City Triathlon Austria Wels – bei diesem Junioren-Europacupsprinttriathlon möchte Thomas abermals sein Talentunter Beweis stellen. Es werden auch hier wieder Athleten aus ganz Europa erwartet. Die 70 Teilnehmer kommen aus Österreich, Belgien, Tschechien, Italien, Spanien, Deutschland, Frankreich, Finnland, Norwegen, Niederlande, Slowenien, Schweiz, Ukraine, Slowakei und Irland.

Kategorie:

Gemeinde:

Über uns

Das Ziel des Vorchdorfer Werberings ist, die wirtschaftliche Stärkung der Region Vorchdorf. Wir wollen die Attraktivität der Marktgemeinde Vorchdorf als Wirtschaftsfaktor in der Region fördern und stärken. Durch gezielte Aktionen und Veranstaltungen wollen wir Vorchdorf sozial, kulturell und wirtschaftlich weiterentwickeln. Mehr im Leitbild!

Facebook Twitter RSS

Banner und Inserate

Ein Banner auf vorchdorfonline erreicht täglich 600 Besucher. Jetzt Print- und Online kombinieren! Mit dem Kombi-Inserat im VORchdorfer Tipp und auf vorchdorfonline. Details HIER!