Vorstandswechsel in der Sparkasse Lambach Bank AG #glaubanmorgen

Lambacher Philipp Hubmayer unterstützt Ulrike Edelsbacher

Mit 1. September 2022 übernimmt der 39-jährige Aichkirchner Philipp Hubmayer die Tätigkeit als Marktfolgevorstand von Christian Ohlwerter, der im Sparkassensektor neue Herausforderungen übernimmt. Im Laufe seiner 7-jährigen Tätigkeit wurden von Herrn Ohlwerter viele dynamische Veränderungen und Herausforderungen im Bankensektor gemeistert. Er hat als Vorstandsvorsitzender die positive Entwicklung und das Wachstum der Sparkasse Lambach wesentlich mitgestaltet. Die Mitarbeiter:innen und Kolleg:innen der Sparkasse Lambach wünschen ihm für seine neue Aufgabe alles Gute.

Philipp Hubmayer der gebürtige Lambacher und langjährige Mitarbeiter konnte bei einer österreichweiten Stellenausschreibung mit seinem fachlichen Wissen und Kompetenz überzeugen. Zuletzt leitete er die Bereiche Risikomanagement, Recht, Sanierung und Kreditverwaltung. Seine neue Aufgabe übernimmt der zweifache Familienvater mit viel Freude und Engagement.

Der Gesamtvorstand setzt sich ab September aus Ulrike Edelsbacher und Philipp Hubmayer zusammen. Die Vorstände betonen: „Unser Ziel ist es die Digitalisierung zu forcieren und gleichzeitig das Kundenerlebnis in den Filialbesuchen sowie die Qualität bei Beratungsgesprächen zu steigern. Wir sehen uns als regionale Infrastruktureinrichtung mit menschlichem Verständnis, wirtschaftlicher Kompetenz und verlässlicher Partner in allen Geldangelegenheiten. Uns ist bewusst, dass eine qualitative Beratung gut ausgebildete Mitarbeiter:innen erfordert. Daher legen wir Wert auf eine fundierte Aus- und Weiterbildung, sowie Teamarbeit und ein harmonisches Betriebsklima. “

Als innovative und zukunftsorientierte Bank betreut die Sparkasse Lambach derzeit mit 80 Mitarbeiter:innen rund 16.000 Kund:innen. Das gesamte Team blickt positiv auf die herausfordernden Zeiten. #Wir glauben an morgen.

Faktencheck:

  • Gründung: 3. Juni 1861
  • Hauptsitz Lambach + 7 Filialen
  • Bilanzsumme 2021: ~ 370 Mio.
  • Wachstum in den letzten 5 Jahren: ~ + 50 %
  • Betreutes Kunden-Volumen: ~ € 750 Mio.
  • Eigenmittelquote: ~ 20 %

 

Bezahlte Anzeige

 

Kategorie:

Gemeinde:

Über uns

Das Ziel des Vorchdorfer Werberings ist, die wirtschaftliche Stärkung der Region Vorchdorf. Wir wollen die Attraktivität der Marktgemeinde Vorchdorf als Wirtschaftsfaktor in der Region fördern und stärken. Durch gezielte Aktionen und Veranstaltungen wollen wir Vorchdorf sozial, kulturell und wirtschaftlich weiterentwickeln. Mehr im Leitbild!

Facebook Twitter RSS

Banner und Inserate

Ein Banner auf vorchdorfonline erreicht täglich 600 Besucher. Jetzt Print- und Online kombinieren! Mit dem Kombi-Inserat im VORchdorfer Tipp und auf vorchdorfonline. Details HIER!