Vorchdorf revitalisiert Renaissancebau

Impuls für Ortskernentwicklung 

Im Renaissance-Gebäude, das direkt an das Amtsgebäude angrenzt, restauriert die Marktgemeinde Vorchdorf gerade das Erdgeschoß. In den letzten Jahren waren dort ein Schmuckgeschäft mit Uhrenwerkstatt und ein Pflegesalon untergebracht. Nach der Pensionierung der Geschäftsleute erfolgte der Ankauf durch die Kommune, die nun einen wichtigen Impuls zur Ortskernentwicklung setzt.

Bereits im Vorjahr starteten die Sanierungsarbeiten im historischen Gebäude, sie werden mit dem Abbruch von Zwischenwänden aus der jüngeren Vergangenheit und dem Rückbau der Schmuckauslagen fortgesetzt. „Auf 133m2 soll Raum für neue Ideen entstehen“, freut sich Bgm. DI Gunter Schimpl. Zu Zeiten von Leonardo Da Vinci und von Martin Luther war dort am Schlossplatz eine Taverne untergebracht. Sogar einen Geheimgang zwischen der alten Taverne und dem damaligen Amtsgebäude, dem Schloss Hochhaus, soll es gegeben haben. Der Gewölbebau und ein etwa 20m2großer Gewölbekeller zeugen noch aus dieser Zeit. 

Die ursprüngliche Bausubstanz soll so weit wie möglich wieder herausgehoben werden. Damit bleibt nicht nur der Charme der Innenräume erhalten – sie werden durch den Rückbau noch wertvoller. Nach der Revitalisierung, die größtenteils von den Vorchdorfer Bauhof-Mitarbeitern übernommen werden, sollen die Räumlichkeiten neu vermietet werden. Die Gemeinde setzt mit der Investition einen wesentlichen Schritt zur Ortskernbelebung und zur Sicherung eines Standortes mitten im Ortszentrum. Wer nach der Fertigstellung einzieht, verrät der Bürgermeister noch nicht, es gäbe jedoch erste Interessenten. Es waren schon immer Händler, Handwerker und Dienstleister im Gebäude untergebracht, bekräftigt Schimpl. Die Räume stehen jederzeit zur Interessentenbesichtigung bereit, Anfragen nimmt die Marktgemeinde Vorchdorf gerne entgegen.

Text/Fotos: vorchdorfmedia 

Kategorie:

Gemeinde:

Mitglied folgender Gruppen: 

Über uns

Das Ziel des Vorchdorfer Werberings ist, die wirtschaftliche Stärkung der Region Vorchdorf. Wir wollen die Attraktivität der Marktgemeinde Vorchdorf als Wirtschaftsfaktor in der Region fördern und stärken. Durch gezielte Aktionen und Veranstaltungen wollen wir Vorchdorf sozial, kulturell und wirtschaftlich weiterentwickeln. Mehr im Leitbild!

Facebook Twitter RSS

Banner und Inserate

Ein Banner auf vorchdorfonline erreicht täglich 600 Besucher. Jetzt Print- und Online kombinieren! Mit dem Kombi-Inserat im VORchdorfer Tipp und auf vorchdorfonline. Details HIER!